• Strom: Weiter hohe Preise
  • Gas: Kälte-Modus
  • Bundesregierung verabschiedet NABEG- Entwurf
  • Ehemaliger Geschäftsführer klagt gegen Abberufung
  • Müller als Vorstand in Trier bestätigt
  • Führungswechsel im ESB-Vertrieb
  • Wasserstoff soll Windkraftpotenzial erschließen
  • Neuer Großauftrag für Streetscooter
  • Südostlink-Gleichstromleitung nimmt weitere Hürde
  • Bundesnetzagentur muss wichtige Zahlen verschweigen
Bild: Fotolia.com, zentilia
WINDENERGIE:
Amprion bereitet Offshore-Projekte vor
Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat eine neue Organisationseinheit gebildet und will sich personell verstärken, um Offshore-Windprojekte umzusetzen.
 
Mit dem Aufbau eines neuen Projektbüros in Hamburg will der Netzbetreiber Amprion Teile seines neuen Offshore-Teams in der Hansestadt ansiedeln. Hintergrund ist der Entwurf des Flächenentwicklungsplans des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH). In diesem wird festgelegt, dass Amprion für die Verwirklichung von zwei Offshore-Netzanbindungssystemen zuständig ist. Die beiden...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2018 Energie & Management GmbH
Montag, 03.12.2018, 15:16 Uhr