• Strom und CO2 fester, Gas etwas schwächer
  • Große Klimaproteste im Vorfeld der Bundestagswahl
  • EnBW startet Bau von Schnellladepark bei Hamburg
  • Erstmals Flächen für Elektrolyse auf See ausgeschrieben
  • Eon übernimmt Smart-Grid-Plattform
  • Fernwärme in Nürnberg wird teurer
  • Verbund zeigt mehr als 200 feministische Kunstwerke
  • ESWE verlosen Ladesäulen
  • Im Norden gehen die ersten (Blink-)Lichter aus
  • CEER-Bericht zu Geschäftsmodellen vorgelegt 
FREITAG  24.09.2021
BETEILIGUNG:

Eon übernimmt Smart-Grid-Plattform

In der Mehrheitsbeteiligung an Grid X sieht Eon einen wesentlichen Eckpfeiler seiner weiteren Digitalisierungsstrategie.
mehr
BIOGAS:

Wälzungsbetrag für Biogas fällt 2022 niedriger aus

Die Fernleitungsnetzbetreiber haben den bundesweit einheitlichen Biogaswälzungsbetrag für das Jahr 2022 veröffentlicht.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Anwohner können vom neuen Solarpark profitieren

Die EnBW bietet Bürgern aus umliegenden Gemeinden an, sich am Solarpark Maßbach (Bayern) zu beteiligen. Die 28-MW-Anlage soll am 1. Oktober offiziell eröffnet werden.
mehr
FERNWÄRME:

Plattform "Grüne Fernwärme" offiziell gestartet

Der  Energieeffizienzverband AGFW hat mit einem ersten Netzwerk-Paten die neue „Plattform Grüne Fernwärme“ offiziell gestartet.
mehr
DONNERSTAG  23.09.2021
IT:

Spie gräbt für EWE Netz

EWE Netz hat den Energie- und Kommunikationsdienstleister Spie mit Arbeiten für den Breitbandausbau in Oldenburg und Varel beauftragt.
mehr
WASSERSTOFF:

Slowakischer FNB experimentiert mit Wasserstoff

Der slowakische Ferngasnetzbetreiber (FNB) Eustream will von Ende 2023 an auch Wasserstoff über seine Pipelines transportieren. 100 Prozent sind mittelfristig nicht ausgeschlossen.
mehr
IT:

Branchenverband in Sorge wegen Urteils gegen Glasfaser Nordwest

Des einen Freud, des anderen Leid: Vodafone und Deutsche Glasfaser bringen das Joint Venture Glasfaser Nordwest vor Gericht ins Wanken. Der Branchenverband ist in Sorge, EWE entspannt.
mehr
MITTWOCH  22.09.2021
WASSERSTOFF:

Wasserstoff-Regulierung ist durchs Kabinett

Die Bundesregierung hat den Entwurf der Wasserstoffnetzentgeltverordnung beschlossen. Sie bildet die Grundlage für eine optionale Kontrolle der Kostenabwälzung auf die künftigen Nutzer.
mehr
WÄRME:

Dauerhafte Windstromnutzung durch Power-to-Heat

In Hamburg hat der Bau einer Power-to-Heat-Anlage begonnen, die Windstrom in Fernwärme umwandelt. Es soll eine der größten Anlagen dieser Art in Deutschland werden.
mehr
STROMNETZ:

Ampel zeigt Ungleichgewichte im Netz an

Mit einer neuen Netzsaldo-Ampel wollen die vier Übertragungsnetzbetreiber Ungleichgewichte im Stromnetz den Marktteilnehmern schneller kommunizieren.
mehr
DIENSTAG  21.09.2021
STROMNETZ:

Übergangslösung für Redispatch 2.0 durch Bundesnetzagentur akzeptiert

Die Bundesnetzagentur hat grünes Licht gegeben für eine vom BDEW vorgeschlagene Übergangslösung beim Redispatch 2.0. Damit muss das Regime nicht schon zum 1. Oktober eingeführt werden.
mehr
STROMNETZ:

Agora macht Vorschläge zu neuen Netzentgelten für die Industrie

Die Struktur der Netzentgelte behindert die Flexibilisierung industrieller Prozesse, wie sie für Klimaneutralität dringend gebraucht werden, mahnt die Denkfabrik Agora Energiewende.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Solarpowers größter Park liefert Sonnenstrom per PPA nach Fürth

Der Nürnberger Projektentwickler Solarpower hat mit einer Freiflächenanlage in Cadolzburg sein bislang größtes Vorhaben in Betrieb genommen. Fürths Stadtwerke nehmen den Sonnenstrom ab.
mehr
GASNETZ:

Arbeiten im Ahrtal kommen schnell voran

Die Arbeiten zur Wiederherstellung des zerstörten Erdgasnetzes im Ahrtal machen große Fortschritte und kommen schneller voran als gedacht.
mehr
IT:

BDEW fordert für Energiewende schnelleren Breitbandausbau

Die Energie- und Wasserwirtschaft will einen größeren Beitrag zum schnelleren Breitbandausbau leisten. Ihr Lobbyverband BDEW richtet dafür Forderungen an die künftige Bundesregierung.
mehr
MONTAG  20.09.2021
WASSERSTOFF:

ÜNB wird Papier zu Offshore-Windwasserstoff vorlegen

Der ostdeutsche Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz hat ein eigenes Paket an Vorschlägen zusammen mit Partnern angekündigt, um Windstrom und Windwasserstoff nach Süden zu bringen.
mehr
STROMNETZ:

Amprion erneuert Umspannwerk Hoheneck

125 Mio. Euro will Amprion in die Umspannanlage Hoheneck investieren. Unter anderem soll ein rotierender Phasenschieber eingebaut werden. Auch komplett neue Betriebsgebäude entstehen.
mehr
GASNETZ:

Speicher weisen Tiefststände auf

Die Erdgasspeicher in Deutschland weisen sehr niedrige Füllstände auf. Eine Gefahr für die Versorgungssicherheit sehen die Betreiber dadurch allerdings noch nicht.
mehr

zurück
1-18 von 766
weiter