• IEA: Globale Energie-Investitionen 2017 unzureichend
  • Strom: Weiter so
  • Second-Life-Speicher mit Audi-Batterien offiziell in Betrieb
  • Gas: Überangebot
  • BMWi schreibt Analyse zu Energiewende-Infrastrukturen aus
  • RWTH-Bericht: "PV-Speichermarkt steht auf eigenen Füßen"
  • So autonom und automatisch wie möglich
  • Bochumer Stadtwerke per Sprachassistenten erreichbar
  • Rückstau bei öffentlichen Investitionen hoch
  • Kleine Wasserkraftwerke reduzieren Netzkosten deutlich
DIENSTAG  17.07.2018
STROMSPEICHER:

Second-Life-Speicher mit Audi-Batterien offiziell in Betrieb

Der Speicher aus gebrauchten E-Auto-Batterien im mittelfränkischen Wendelstein soll Primärregelenergie liefern.
mehr
POLITIK:

BMWi schreibt Analyse zu Energiewende-Infrastrukturen aus

Das Wirtschaftsministerium (BMWi) lässt in einer Studie untersuchen, welche Anforderungen im Zusammenhang mit der Energiewende zukünftig an die Energie-Infrastrukturen zu stellen sind.
mehr
STROMSPEICHER:

RWTH-Bericht: "PV-Speichermarkt steht auf eigenen Füßen"

Wissenschaftlern der RWTH Aachen zufolge hängt die Preisentwicklung für Heimspeicher wesentlich von der Entwicklung der Elektromobilität ab.
mehr
STUDIE:

Kleine Wasserkraftwerke reduzieren Netzkosten deutlich

Aufgrund ihres netzdienlichen Verhaltens sind kleine Wasserkraftwerke für eine sichere und kostengünstige Stromversorgung in Deutschland von großer Bedeutung.
mehr
MONTAG  16.07.2018
GASNETZ:

Power-to-Gas-Anlage im Schiffscontainer

Eine Ausgründung aus dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) erzeugt synthetisches Erdgas aus Klärschlamm und erneuerbarem Strom.
mehr
STADTWERKE:

Neuer Gasnetzbetreiber für Warburg

Gemeinsam mit dem Energiekonzern Innogy wollen die Stadtwerke Warburg (Nordrhein Westfalen) ein neues Kooperationsunternehmen für den Betrieb des Gasnetzes gründen.
mehr
FREITAG  13.07.2018
EFFIZIENZ:

Berlin macht Energiewende transparent

In der Hauptstadt gibt nun ein digitaler Energieatlas im Internet Auskunft über Strom- und Wärmeverbräuche aber auch die Energieinfrastruktur in der ganzen Stadt.
mehr
STARTKLAR:

Luft statt Klimakiller

Das im Juli 2017 gegründete Start-up Nuventura entwickelt klimafreundliche Schaltanlagen für Verteilnetze.
mehr
FRANKREICH:

Deutsch-französische Energiekooperation konkretisiert

Wärmeversorgung, Speicher, Batteriezellen, Wasserstoff, Offshore – Frankreich und Deutschland wollen in vielen Bereichen künftig eng zusammenarbeiten.
mehr
DONNERSTAG  12.07.2018
WASSERKRAFT:

Mit Wasserkraft gegen den Blackout

Die Betreiber kleinerer Wasserkraftwerke fordern vor dem Hintergrund verschärfter Gewässerschutzauflagen mehr politische Unterstützung für den Erhalt ihrer Anlagen.
mehr
STROMNETZ:

Schwungmasse soll Lasten ausgleichen

Im Rheinischen Braunkohlerevier hat Stornetic ein Schwungrad-Speichersystem am Rande des RWE Tagesbaus Inden installiert.
mehr
MITTWOCH  11.07.2018
STROMSPEICHER:

BVES sieht sich durch EU-Richtlinie bestärkt

Gespeicherter Strom für den Eigenverbrauch soll von unverhältnismäßigen Abgaben entlastet werden.
mehr
STROMSPEICHER:

Hohe Wachstumsraten bei Speicherkapazitäten

Die britischen Marktforscher von „Delta Energy & Environment“ beziffern den Anstieg der Speicherkapazitäten in Europa im vergangenen Jahr um 49 % auf 589 MWh.
mehr
SMART METER:

"Der Voll-Rollout sollte das Ziel sein"

Die Hersteller von Smart Meter Gateways warten auf den Abschluss des Zertifizierungsprozesses. Warum sie immer noch warten und was im Anschluss kommt, erläutert Peter Heuell.
mehr
DIENSTAG  10.07.2018
STATISTIK DES TAGES:

Länge der Stromnetze in Deutschland

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
GAS:

EU will Gastransit über Ukraine sichern

Die Europäische Union will die Ukraine dabei unterstützen, Transitland für russisches Gas zu bleiben.
mehr
MONTAG  09.07.2018
POLITIK:

Stromnetzentgelte ungleich verteilt

Privathaushalte und Gewerbebetriebe zahlen nach Erkenntnissen der Bundesregierung höhere Stromnetzentgelte als es in Relation zu ihrem Stromverbrauch erforderlich wäre.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

VW baut weltweites E-Carsharing auf

Der Volkswagen-Konzern baut ein weltweites Carsharing für E-Autos auf. In Deutschland soll der Dienst bereits 2019 starten.
mehr

zurück
1-18 von 1207
weiter