• Strom: Nach unten
  • Gas: Herbst-Modus
  • Gaspipeline-Regulierung kritisch bewertet
  • VNG beteiligt sich an Dresdner Start-up
  • Kooperation bei der Fernwärme in Lörrach
  • HSH Nordbank sieht neue Chance für Windenergie
  • Mit dem VKU zum digitalen Geschäftsfeld
  • OEEX ermöglicht Handel mit dem Nachbarn
  • CDU Brandenburg fordert Windkraft-Stopp
  • Jesberger wird technischer Geschäftsführer von Transnet BW
FREITAG  21.09.2018
GASNETZ:

Gaspipeline-Regulierung kritisch bewertet

Zwei Studien der Unternehmensberatung Arthur D. Little empfehlen der EU einen sorgsamen Umgang mit der Regulierung von Gasimportpipelines aus Drittländern.
mehr
PERSONALIE:

Jesberger wird technischer Geschäftsführer von Transnet BW

Der Aufsichtsrat des Übertragungsnetzbetreibers hat Michael Jesberger zum neuen technischen Geschäftsführer bestellt. Er folgt auf Rainer Joswig, der 2019 in den Ruhestand geht.
mehr
POLITIK:

Netzgipfel kommt gut an

Die beim Netzgipfel erreichte Einigung von Bund und Ländern, für einen raschen Bau von Stromleitungen zu sorgen, aber auch das bestehende Netz besser auszulasten, stößt auf Zustimmung.
mehr
PERSONALIE:

Gerald Linke wird Marcogaz-Präsident

Der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfachs (DVGW) übernimmt die Position beim europäischen Gastechnikverband vom Niederländer Erwin Mollink.
mehr
RECHT:

Konzessionsstreit in Berlin hält an

Das Kammergericht Berlin hat seine Entscheidung über die Zulässigkeit des Kriterienkatalogs für die Vergabe der Stromnetzkonzession in Berlin vertagt. Die Vergabe verzögert sich weiter.
mehr
DONNERSTAG  20.09.2018
STROMNETZ:

Große Einigkeit über notwendigen Netzausbau

Wirtschaftsminister Peter Altmaier und die Länderenergieminister haben sich beim Netzgipfel auf ein koordiniertes und kontrolliertes Vorgehen beim Stromnetzausbau verständigt.
mehr
MITTWOCH  19.09.2018
STROMNETZ:

Lies: Erneuerbare nicht benachteiligen

Im Vorfeld des Netzgipfels am 20. September hat Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Olaf Lies (SPD) eine konsequente Ausrichtung des Netzausbaus auf die Energiewende gefordert.
mehr
TECHNIK:

Liqvis ersetzt mobile LNG-Tankstelle

Die Uniper-Tochter Liqvis baut in Freienbrink bei Berlin eine stationäre Flüssigerdgas-Tankstelle für Lastwagen.
mehr
ÖSTERREICH:

Kraftwerksvorhaltung laut E-Control "kein Problem"

Laut E-Wirtschaft will E-Control die Kosten für das Vorhalten von Reservekraftwerken im Zusammenhang mit der Strompreiszonentrennung nicht akzeptieren. Diese dementiert entschieden.
mehr
STROMNETZ:

Länder mit klaren Forderungen zur Netzausbau-Planung

Im Vorfeld des von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) für den 20. September einberufenen „Netzgipfels“ haben sich neun Bundesländer zum künftigen Netzausbau positioniert.
mehr
DIENSTAG  18.09.2018
GAS:

Ontras setzt auf Wasserstoff und Power-to-Gas

Der ostdeutsche Gasfernleitungsnetzbetreiber Ontras untertützt die europäische Wasserstoff-Initiative und bekennt sich zu einem langfristig erneuerbaren Ersatz für Erdgas.
mehr
STROMSPEICHER:

Flexibilitätsoption fürs Netz und den Vertrieb

Die Schweriner Wemag hat einen eigenen Batteriespeicher entwickelt, mit dem der Energieversorger gemischte Betriebsmodelle testet.
mehr
EUROPÄISCHE UNION:

Konflikte zwischen Regulierung und Wettbewerb drohen

Die Unternehmen der europäischen Energiewirtschaft müssen damit rechnen, stärker ins Visier der EU-Wettbewerbshüter zu geraten.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Bonn setzt auf Ausbau der Elektromobilität

Die Stadtwerke Bonn wollen neben neuen E-Auto-Angeboten für Kunden auch neue Ladesäulen bauen und den Busverkehr weiter elektrifizieren.
mehr
STROMNETZ:

Geld kein Mittel gegen Stromtrassenproteste

Gegen neue Stromtrassen regt sich oft Bürgerprotest: Das lässt sich auch durch finanzielle Anreize nicht ändern, ergab ein Experiment von Wirtschaftsforschern – im Gegenteil.
mehr
NETZE:

Münster bündelt Steuerung der Netze

Dank einer neuen Verbundleitstelle für Strom-, Gas- und Wassernetze haben die Stadtwerke Münster künftig alle Versorgungsmedien an zentraler Stelle im Blick.
mehr
KOHLEAUSSTIEG:

Klimaschutz versus Versorgungssicherheit?

Die Kohlekommission tagt wieder, und es zeigt sich, dass sie zwischen ganz unterschiedlichen Polen einen Ausgleich finden muss. 
mehr
MONTAG  17.09.2018
STROMNETZ:

Kuppelleitung Deutschland-Niederlande geht in Betrieb

Die Stromtransportkapazität zwischen Deutschland und den Niederlanden erhöhen die Übertragungsnetzbetreiber Amprion und Tennet mit einer 57 Kilometer langen Höchstspannungsleitung.
mehr

zurück
1-18 von 1194
weiter