• Notierungen zeigen sich am Mittwoch etwas fester
  • Alle Preise etwas fester
  • Netzschonendes Schnellladen mit Batteriespeicher
  • Netznutzungsentgelte steigen in Bremen am stärksten
  • Verpflichtende Speichernutzung soll Anstieg der Gaspreise stoppen
  • Regionalstromplattform auch als App
  • Regelenergieeinsatz beeinflusst Intradaymarkt
  • Steag plant 1.000 MW in Griechenland
  • Initiative "Ready4H2" unterstreicht Rolle der Verteilnetzbetreiber
  • Oersted holt Glennmont-Fonds bei Borkum Riffgrund 3 mit ins Boot
Enerige & Management > BHKW - Haller Fernwärme wächst und wird grüner
Quelle: E&M
BHKW:
Haller Fernwärme wächst und wird grüner
Die Stadtwerke Schwäbisch Hall zeigen, wie sich ein Fernwärmenetz effizient gestalten und gleitend dekarbonisieren lässt.
 
Das Fernwärmenetz der Stadtwerke Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg) wächst stetig und wird grüner. Dies geht aus einer Mitteilung des Kommunalversorgers vom 19. August hervor.

Demnach übersteigt der Anteil Erneuerbarer im Haller Wärmnetz bereits die 60 %. Der Primärenergiefaktor wurde mit 0,24 gemessen. Die Zahl zeigt den Energieverlust bei der Gewinnung, Umwandlung und Verteilung eines Energieträgers auf. Eine Null entspräche also einer verlustfreien Versorgung, 1,1 gilt für herkömmliches Heizöl. Der Primärenergiefaktor ist bedeutsam für die Förderfähigkeit von Energieeffizienz-Maßnahmen an Gebäuden und für die Erfüllung von Pflichten aus Erneuerbare-Wärme-Gesetzen.

Das Haller Fernwärmenetz ist dezentral organisiert: mit vier über die Kreisstadt verteilten Heizkraftwerken sowie 16 Blockheizkraftwerken. Sie werden mit Biomethan, Biogas und Erdgas befeuert. Über eine mittlerweile 137 Kilometer lange Leitung wird eine mehr als 2.300-köpfige Kundschaft in Hall und der westlichen Nachbargemeinde Michelsfeld versorgt, so Steffen Hofmann, der die Abteilung Projektentwicklung leitet. Der Wärmeverbund wachse "von Jahr zu Jahr".
 
Eines der vier Heizkraftwerke der Stadtwerke Schwäbisch Hall: in der Robert-Bosch-Straße (2014). Weitere Wärmeerzeuger sind 16 Blockheizkraftwerke.
Quelle: Stadtwerke Schwäbisch Hall
 

Georg Eble
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 44
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 20.08.2021, 14:59 Uhr

Mehr zum Thema