• Amazon kauft über Tausend Erdgas-Lkw
  • Marktpreise rutschen ab
  • Koalitionsvertrag reicht noch nicht für Verkehrswende
  • Wichtiger Meilenstein für Energiewende-Projekt
  • München plant energiewirtschaftliche "Revolution"
  • Millionen für ostdeutsche Kommunen
  • Experten: Keine Wärmewende ohne Wasserstoff
  • Ökostrom-Verordnung entlastet Endkunden
  • Schlechtes Gefühl im E-Auto
  • Elektrisch in die Regionalbahnzukunft
DIENSTAG  02.11.2021
GAS:

Auch Stadtwerke München heben Preise für Erdgas und Strom an

Die Preissprünge auf den Energiemärkten haben rund 100 Lieferanten veranlasst, ihre Tarife für Gas zu erhöhen. Mit den Stadtwerken München kommt nun einer der größten Versorger hinzu.
mehr
MONTAG  25.10.2021
STUDIEN:

Wie Europas Wärmewende gelingen kann

Mehr als ein Viertel des europäischen Energieverbrauchs wird für Gebäudewärme verwendet. In diesem Bereich geht die Abkehr von fossilen Energieträgern zu langsam, mahnt das Ökoinstitut.
mehr
STADTWERKE:

Enercity startet in Heizsaison mit Wärmeinitiative

Hannover will in den nächsten drei Jahren 35 Mio. Euro für Ölheizungstausch, Fernwärmeausbau und smarte Wärmelösungen investieren. Kunden sollen über Rabatte profitieren.
mehr
DONNERSTAG  21.10.2021
KLIMASCHUTZ:

Statkraft rät zu drastischem Ausbau der erneuerbaren Energien

Die Weltgemeinschaft muss ihre Schlagzahl beim Ausbau der Erneuerbaren erhöhen. Andernfalls, warnt der norwegische Energiekonzern Statkraft, werde die Erderwärmung über 1,5 Grad liegen.
mehr
MITTWOCH  20.10.2021
GAS:

Verpflichtende Speichernutzung soll Anstieg der Gaspreise stoppen

Um der steigenden Gaspreise Herr zu werden, sind verschiedene Ansätze in der Diskussion. Die Initiative Erdgasspeicher bringt als Idee eine gesetzlich festgelegte Speichernutzung ein.
mehr
IT:

Wärmepumpen nehmen Rücksicht auf das Verteilnetz

Mit Wärmepumpen lässt sich die Gebäudeheizung klimafreundlich elektrisieren. Neue Algorithmen sorgen dafür, dass dabei die Netze nicht in die Knie gehen.
mehr
WÄRME:

Berlins Wärmewende unter Druck

Bis 2045 will Berlin klimaneutral sein. Mit welcher Wärmestrategie dies möglich wäre, untersuchte das Institut für öffentliche ​Wirtschaftsforschung (IÖW) mit dem Hamburg Institut.
mehr
DIENSTAG  19.10.2021
WÄRMENETZ:

Fernwärmeleitung soll Abschied von der Kohle ermöglichen

Einen wichtigen Meilenstein zur Ablösung des Heizkraftwerks Wedel meldet die Wärme Hamburg GmbH: Die Umweltbehörde hat den Bau einer Fernwärmeleitung unter der Elbe genehmigt.
mehr
KRAFTWERKE:

EnBW geht gegen Veränderungssperre vor

Der Energiekonzern EnBW will im Kohlekraftwerk Walheim künftig Klärschlamm verbrennen. Um das zu verhindern, hat der Gemeinderat für das Areal eine Veränderungssperre erlassen.
mehr
MONTAG  18.10.2021
KWK:

Uniper und Dürr kooperieren bei Abwärmenutzung

Die Unternehmen Dürr Systems und Uniper wollen bei der Vermarktung integrierter Lösungen für die Abwärmenutzung mit ORC-Anlagen an einem Strang ziehen. 
mehr
WÄRMENETZ:

Neue Chancen durch intelligente Netze

Die gesetzlich vorangetriebene Digitalisierung von Fernwärme- und Fernkältenetze bietet Unternehmen neue Chancen. Ein Webinar liefert die Grundlagen.
mehr
FREITAG  15.10.2021
RECHT:

Die Frage nach der richtigen Messtechnik

Eine neue Verordnung zur Fernauslesung von Wärmemengenzählern bereitet derzeit den Betreibern von Fernwärmenetzen Kopfzerbrechen.
mehr
ÖSTERREICH:

21 Mrd. Euro für Wiener Klimaneutralität

Österreichs Bundeshauptstadt Wien möchte ihre Energieversorgung ab 2040 weitestgehend ohne CO2-Emissionen bewerkstelligen. Etliche Rahmenbedingungen fehlen aber noch.
mehr
PERSONALIE:

Stadtwerke Leer mit neuer Führungsspitze

Timo Kramer übernimmt ab November bei den Stadtwerken Leer (Ostfriesland) den Vorstandsposten. Damit ist die Nachfolge von Claus-Peter Horst in trocken Tüchern.
mehr
DONNERSTAG  14.10.2021
BIOGAS:

Biomethan erstmals wirtschaftlich

Die deutsche Biogaswirtschaft schrumpft laut einigen Indikatoren. Andere stimmen sie optimistisch. Besonders die Energiepreisrallye hat Biomethan sogar konkurrenzfähig gemacht.
mehr
MITTWOCH  13.10.2021
KOHLEKRAFTWERKE:

Datteln 4: Uniper geht gegen Nichtzulassung der Revision vor

Ende August hatte das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster den aktuellen Bebauungsplan für das Kraftwerk Datteln 4 als nicht rechtskonform eingestuft. Uniper will dagegen vorgehen.
mehr
WÄRME:

Stadtwerke lassen Plan für Wärmegesellschaft fallen

Die Stadtwerke Neumünster und die Recycling-Firma Remondis schließen sich nicht wie geplant in einer Wärmegesellschaft zusammen. Eine Bürgerinitiative bremst das Vorhaben aus.
mehr
GASKRAFTWERKE:

Erst Erdgas, später Wasserstoff

Nach Heilbronn und Stuttgart-Münster will der EnBW-Konzern auch sein Kohlekraftwerk Altbach/Deizisau bei Esslingen durch eine gasbetriebene Anlage ersetzen.
mehr

zurück
1-18 von 392
weiter