• Gas: Stabiler Abwärtstrend
  • Strom: Nochmals schwächer
  • Für mehr Transparenz und Flexibilität im Netz
  • OGE veröffentlicht Netzentgelte
  • Breitband-Ausbauprojekt Stuttgart umstritten
  • Scheuer will Prämien für Elektroautos deutlich erhöhen
  • Energieminister mit gemeinsamen Positionspapier
  • Der Solarmarkt wächst europaweit
  • Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm steigern den Gewinn
  • Entso-E fordert mehr politische Akzeptanz
Enerige & Management > Biogas - Jühnde: Ein Vorzeigeprojekt gerät in Finanznot
Bild: Fangmeier
BIOGAS:
Jühnde: Ein Vorzeigeprojekt gerät in Finanznot
Als erstes Bioenergiedorf in Deutschland ging Jühnde 2005 an den Start. Nun machen gesetzliche Auflagen und ein Rechtsstreit mit dem Netzbetreiber den 750 Einwohnern das Leben schwer.
 
Auf den ersten Blick wirkt Jühnde bei Göttingen wie ein ganz normales Dorf - wären da nicht die Schilder mit der stolzen Botschaft: „Bioenergiedorf Jühnde – das Erste in Deutschland“. Jühnde hatte damals seine Energieversorgung komplett auf erneuerbare Energien umgestellt. Seitdem beziehen rund 200 Genossenschaftsmitglieder mit ihren Familien Strom und Wärme ausschließlich aus...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 28.11.2018, 08:44 Uhr