• Förderung kommunaler Fahrzeuge aus "Sofortprogramm Saubere Luft"
  • Neustadt in Holstein bekommt Glasfasernetz
  • Borchers neuer Geschäftsführer bei Vaillant
  • Modellprojekt für Kommunen
  • EnviaM baut Ladeinfrastruktur aus
  • Löschel: "Die historische Chance nutzen"
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 15. Dezember
  • Kaeser: Elektromobilität ist die Zukunft
  • Streit um Moorburg
  • Strom: Starker Wochenendspurt
FREITAG  15.12.2017
EFFIZIENZ:

Mehr Energieeffizienz durch Digitalisierung

In energieintensiven Betrieben spielen Energiekosten eine zentrale Rolle. Sie können durch Digitalisierung und die Erfassung aller energetisch wichtigen Daten deutlich gesenkt werden.
mehr
DONNERSTAG  14.12.2017
SPEICHER:

Batteriespeicher-System ergänzt bestehendes BHKW

Für die Energieversorgung eine Kläranlage wurde ein Batteriespeicher-System installiert. Mit dem bereits vorhandenen BHKW reduziert sich damit der Strombezug aus dem Netz beträchtlich.
mehr
MITTWOCH  13.12.2017
BIOGAS:

Klimaschutz mit Biogas

Die Biogasbranche will durch flexible Bereitstellung von Strom und Wärme aber auch mit Biomethan als Kraftstoff einen wichtigen Beitrag zur erneuerbaren Energiewende leisten.
mehr
KWK:

Volle EEG-Umlage ab 1. Januar fällig

KWK-Anlagen, die seit dem 1. August 2014 in Betrieb gegangen sind, müssen ab dem Jahreswechsel zunächst die volle EEG-Umlage bezahlen.
mehr
FREITAG  08.12.2017
KWK:

Ergebnisse der ersten KWK-Ausschreibung

Die Bundesnetzagentur hat die Zuschläge für die erste Ausschreibung von KWK-Anlagen erteilt. Der durchschnittliche Zuschlagswert lag bei 4,05  Ct/kWh.
mehr
EFFIZIENZ:

Viele Wärmezähler für mehr Effizienz

Die EU-Komission will mit funkauslesbaren Wärmezählern für mehr Effizienz im Gebäudebereich sorgen. Eine entsprechende Richtlinie durchläuft derzeit das parlamentarische Verfahren.
mehr
DONNERSTAG  07.12.2017
WÄRMENETZ:

Wärmenetze aus Überzeugung

Wer ernsthaft auf eine dezentrale Energiewende setzen will, kommt um den Bau von Wärmenetzen nicht herum.
mehr
MITTWOCH  06.12.2017
RECHT:

KWK-Anlagen droht volle EEG-Umlage

KWK-Anlagen, die nach dem 1. August 2014 in Betrieb gegangen sind, müssen möglicherweise ab dem 1. Januar 2018 die volle EEG-Umlage für den selbst genutzten KWK-Strom zahlen.
mehr
WÄRME:

Stadtwerke vs. Stadt in Bonn

Die Stadtwerke Bonn klagen gegen die Baugenehmigung für ein Mehrparteien-Wohnhaus in der Nähe ihres Heizkraftwerks Nord.
mehr
BHKW:

Robust und hoch verfügbar

Der Mannheimer BHKW-Hersteller Caterpillar Energy Solutions will mit einer neuen Baureihe bei Effizienz und Robustheit punkten.
mehr
WÄRME:

Kleinsorg: "Wir brauchen Blockheizkraftwerke, wenn das Braunkohlekraftwerk vom Netz geht"

Johannes Kleinsorg, Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig, über die Transformation fossiler Fernwärme in die erneuerbare Welt.
mehr
FREITAG  01.12.2017
WÄRMENETZ:

Wärmewende und Wärmenetze im Blick

Das Bundesland Rheinland-Pfalz will bis 2050 weitgehend klimaneutral werden und setzt dabei auf die Wärmewende.
mehr
DIENSTAG  28.11.2017
POLITIK:

BDEW fordert Regierungshandeln für gesicherte Leistung

Die Energiewirtschaft kann bis 2020 ihr CO2-Reduktionsziel von 40 % erreichen. Der BDEW mahnt jedoch Maßnahmen für die Versorgungssicherheit ab 2023 und das 2030er-Ziel an.
mehr
MONTAG  27.11.2017
KWK:

Ein gutes Jahr für die KWK-Branche

Die offizielle Statistik der 2016 zugelassenen KWK-Anlagen belegt einen deutlichen Zuwachs bei Leistung und Anlagenzahl.
mehr
FREITAG  24.11.2017
BHKW:

Gute Chancen in der ersten KWK-Ausschreibung

BHKW-Anlagen mit Gasmotoren haben gute Chancen in der ersten KWK-Ausschreibung 2017. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die enervis energy advisors erstellt hat.
mehr
DONNERSTAG  23.11.2017
WÄRME:

Sanierung ist wichtiger Baustein der Wärmewende

Die Wärmewende ist eine größere Herausforderung als die Stromwende, betonten die Teilnehmer auf einer Podiumsdiskussion in München.
mehr
BETEILIGUNG:

Energiedienst kauft im Wärmemarkt zu

Die Energiedienst Holding AG, Laufenburg, erweitert ihr Angebot bei Wärme- und Energielösungen.
mehr
WÄRME:

Ditzingen baut hybrides Nahwärmenetz

In Ditzingen, nordwestlich von Stuttgart, bauen die dortigen Stadtwerke ein hybrides Nahwärmenetz. Das Land fördert das Vorhaben mit 250 000 Euro.
mehr

zurück
1-18 von 334
weiter
btn-primarybtn-primary