• Gas: Stabiler Abwärtstrend
  • Strom: Nochmals schwächer
  • Für mehr Transparenz und Flexibilität im Netz
  • OGE veröffentlicht Netzentgelte
  • Breitband-Ausbauprojekt Stuttgart umstritten
  • Scheuer will Prämien für Elektroautos deutlich erhöhen
  • Energieminister mit gemeinsamen Positionspapier
  • Der Solarmarkt wächst europaweit
  • Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm steigern den Gewinn
  • Entso-E fordert mehr politische Akzeptanz
Enerige & Management > IT - Sparta soll Cybersicherheit in Europa fördern
Bild: Sergey Nivens / Fotolia
IT:
Sparta soll Cybersicherheit in Europa fördern
Die europäische Kompetenz in Sachen Cybersicherheit will ein von der EU gefördertes Konsortium namens Sparta voranbringen. 
 
Im Projekt Sparta haben sich insgesamt 44 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus 14 EU-Staaten zusammengeschlossen. Das Ziel sei, gemeinsam Strategien, Technologien und Kompetenzen zu entwickeln, heißt es in einer Mitteilung des an dem Projekt beteiligten Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI).

Das vom europäischen Forschungsprogramm "H2020" geförderte Vorhaben soll konkrete Fragestellungen insbesondere in den vier Bereichen "Gesundheit", "Energie, Finanzen und Verkehr", "Informations-, Kommunikationstechnologien und Industrie" sowie "E-Government und öffentliche Verwaltung" bearbeiten. Langfristiges Ziel ist der Aufbau eines global führenden Kompetenznetzwerks mit Sitz in der EU.
 

Peter Koller
Redakteur
+49 (0) 81 52 / 93 11-21
eMail
facebook
© 2019 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 28.02.2019, 11:57 Uhr

Mehr zum Thema