• Strom: Nach unten
  • Gas: Herbst-Modus
  • Gaspipeline-Regulierung kritisch bewertet
  • VNG beteiligt sich an Dresdner Start-up
  • Kooperation bei der Fernwärme in Lörrach
  • HSH Nordbank sieht neue Chance für Windenergie
  • Mit dem VKU zum digitalen Geschäftsfeld
  • OEEX ermöglicht Handel mit dem Nachbarn
  • CDU Brandenburg fordert Windkraft-Stopp
  • Jesberger wird technischer Geschäftsführer von Transnet BW
FREITAG  21.09.2018
STARTKLAR:

VNG beteiligt sich an Dresdner Start-up

Die VNG Innovation GmbH und die Technologiegründerfonds Sachsen haben eine Finanzierungsrunde für das Start-up Infrasolid abgeschlossen.
mehr
STARTKLAR:

Mit dem VKU zum digitalen Geschäftsfeld

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat eine Plattform gestartet, die Start-ups und Stadtwerke vernetzen soll.
mehr
STARTKLAR:

OEEX ermöglicht Handel mit dem Nachbarn

In unserer Rubrik Startklar stellen wir regelmäßig Start-ups aus der Energiewirtschaft vor. Dieses Mal: die OEEX GmbH aus Berlin.
mehr
MONTAG  17.09.2018
STROMSPEICHER:

Megawatt-Speicher am Herzen des Verteilnetzes

Mitnetz Strom und die Upside Invest GmbH & Co. KG nutzen einen 16,4-MW-Batteriespeicher als Blaupause für weitere Großprojekte.
mehr
FREITAG  14.09.2018
STARTKLAR:

Auszeichnung für innovatives Batteriemanagement

Der Speicherhersteller Tesvolt ist Gewinner des diesjährigen Deutschen Gründerpreises in der Kategorie „Aufsteiger“.
mehr
SMART METER:

Innogy-Tochter mit eigenem Zähler-Konzept

Die Dortmunder Lemonbeat GmbH will sogenannte Moderne Messeinrichtungen mit Funkmodulen ausstatten und so digitale Geschäftsmodelle ermöglichen.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Mainova modernisiert Ladesäulen in Frankfurt

Der Frankfurter Kommunalversorger Mainova rüstet zehn öffentliche Ladesäulen im Stadtgebiet von Frankfurt auf: Pro Ladepunkt sollen bald 22 kW Leistung zur Verfügung stehen.
mehr
STARTKLAR:

Polnischer Venture-Fonds zielt auf Energie-Start-ups

Mit einem neuen Venture-Fonds werden in Polen Start-ups aus der Energiewirtschaft unterstützt.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Schnellladen von Elektroautos genau abrechnen

Innogy entwickelt mit dem Werkstoff- und Bauelementehersteller Isabellenhütte einen Gleichstromzähler für die exakte Abrechung von Ladevorgängen an Schnellladesäulen.
mehr
STARTKLAR:

Millionen von CEZ für Effizienzdienstleister

Die Dresdener Cloud & Heat Technologies will mit dem Kapital aus der aktuellen Finanzierungsrunde die internationale Expansion vorantreiben.
mehr
DONNERSTAG  13.09.2018
IT:

Neuer Dienstleister für Smart Cities in Ulm

Die SWU Telenet, eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm, hat mit lokalen Partnern das IT-Dienstleistungsunternehmen „Citysens“ gegründet.
mehr
IT:

Wuppertal will Blockchain-Strom bundesweit vertreiben

Das Blockchain-Angebot „Talmarkt“ der Stadtwerke in Wuppertal soll ab 2019 in ganz Deutschland zur Verfügung stehen.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Forscher machen Photovoltaikanlagen zu Wettersensoren

Die Erzeugung von Solarstrom unterliegt wetterbedingten Schwankungen. Fraunhofer-Forscher verfolgen jetzt einen neuen Ansatz zur präziseren Vorhersage.  
mehr
MITTWOCH  12.09.2018
VERTRIEB:

Entega bietet neuen Kombitarif für Kleinkunden an

Der hessische Ökostrom-Anbieter Entega hat sein Flatrate-Programm um einen XS-Tarif erweitert. Er umfasst Strom, Telefonie und Internet.
mehr
IT:

Blockchain keine Gefahr für Versorger

Auf dem Deutschen Energiekongress waren sich Vertreter von Energieunternehmen einig: Die Blockchain-Technologie hat aktuell nicht das Potenzial, eine Bedrohung für die Branche zu sein.
mehr
VERTRIEB:

Energiewirtschaft muss die Digitalisierung in den Alltag bringen

Wie kommen Versorger digital an den Kunden? Eon setzt dabei auf einen modernen Internet-Auftritt und zusätzliche Angebote.
mehr
DIENSTAG  11.09.2018
WIRTSCHAFT:

Hertener können sich an Stadtwerke-Projekten beteiligen

Mit einem neuen Fonds wollen die Stadtwerke Herten (Nordrhein-Westfalen) den Ausbau der Breitbandversorgung und der E-Mobilität-Infrastruktur fördern.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Windbranche sieht sich bei Digitalisierung führend

Die Energiewende braucht die Digitalisierung. Insbesondere die Windbranche sei bei der Datenerfassung, -auswertung und –vernetzung hier Vorreiter, betont BWE-Präsident Hermann Albers.
mehr

zurück
1-18 von 610
weiter