• Klimakabinett befasst sich mit CO2-Bepreisungs-Gutachten
  • Netzgesellschaft Rietberg-Langenberg wird gegründet
  • Vorerst keine Biohybrid-Anlage in Ostrach
  • Analysewerkzeug für Online-Handelsplatz
  • Mobile Speicher gegen temporäre Netz-Engpässe
  • Mehr Solar-Leistung für die Dächer Berlins
  • Praxisforum Geothermie im Oktober in München
  • EU leitet Maßnahmen gegen die Türkei ein
  • Rössler: "Es muss nicht jeder sein eigenes Süppchen kochen"
  • EU-Parlamentarier im Porträt: Nicola Beer (FDP/Renew Europe)
Enerige & Management > Marktkommentar - Strom: Rückgang
Bild: EEX
MARKTKOMMENTAR:
Strom: Rückgang
Eine nach und nach ansteigende Erneuerbaren-Erzeugung führt zu niedrigeren Handelspreisen an der Epex Spot.
 
Die verfügbare Windkraft-Kapazität wird sich bis einschließlich Samstag konstant weiterentwickeln, zeigen Wetterdaten der Meteomatics GmbH. Startete der Donnerstag noch bei 14 300 MW, wuchs die Kurve bis zum Abend auf mehr als 33 000 MW an.Am Freitag und Samstag werden Werte zwischen 28 700 MW und 39 400 MW erwartet. Die sonnige Prognose der nächsten Tage...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 07.02.2019, 17:15 Uhr