• Gas: Uneinheitlich
  • Strom: Weitere Rückgänge
  • Erstes schwimmendes AKW legt von russischem Hafen ab
  • Saathoff: "Altmaier muss jetzt endlich liefern"
  • Regelleistungs-Unterdeckung hat Netz nicht gefährdet
  • EAM baut Windpark und Ladestationen
  • TWL mit durchwachsener Bilanz
  • Jenbacher setzt auf Wasserstoff
  • PV-Projekt wird ohne Fördermittel realisiert
  • Statkraft verstärkt sich bei E-Mobilität
Enerige & Management > Startklar - Sono Motors lässt in Schweden produzieren
Bild: Sono Motors
STARTKLAR:
Sono Motors lässt in Schweden produzieren
Das erste serienmäßige Solar Electric Vehicle (SEV) des deutschen Mobilitätsanbieters Sono Motors wird in Schweden gefertigt.
 
Die erste Generation des von dem Münchner Start-up Sono Motors entwickelten Solar-Elektrofahrzeugs Sion wird von National Electric Vehicle Sweden (NEVS) am Standort Trollhättan produziert – auf den Produktionslinien des 2011 in Insolvenz gegangenen Automobilherstellers Saab. Insgesamt sollen in Trollhättan über einen Zeitraum von acht Jahren zunächst 260 000 Fahrzeuge vom Band laufen, kündigte Sono Motors in einer Mitteilung an. Aufgenommen wird die Produktion im zweiten Halbjahr 2020.

Zum Marktstart komme der Sion in einer Ausstattungsvariante zum Preis von etwa 25 500 Euro auf den Markt, heißt es weiter in der Mitteilung. Durch die vollflächige Integration von Solarzellen in die Karosserie soll täglich Sonnenstrom für bis zu 34 Kilometer Reichweite in die Fahrzeugbatterie geladen werden, deren reguläre WLTP-Reichweite auf 255 Kilometer ausgelegt ist. Derzeit liegen laut Sono Motors rund 9 800 angezahlte Reservierungen für den Sion vor.
 

Peter Koller
Redakteur
+49 (0) 81 52 / 93 11-21
eMail
facebook
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 03.05.2019, 12:44 Uhr

Mehr zum Thema