• Stadtwerke suchen Digitalisierungs-Know-how
  • Rekordabsatz in Schussental
  • Lörrach will Stromnetz wieder selbst betreiben
  • Kosten anders verteilen oder wirkliche Entlastung
  • Brennstoffzellenbranche setzt auf Wachstum
  • Strom: Leichtes Zucken
  • Speicherinhalte Schweiz - Woche 17/2017
  • Pilotkunde von Eon Metering angebunden
  • Gas: Faktor Kälte
  • Hamburger Kraftwerk verstößt gegen europäisches Recht
FREITAG  18.11.2016
UN-KLIMAGIPFEL:

Verwundbare Staaten beschließen Energierevolution

Es ist der entscheidende Impuls auf dem diesjährigen UN-Klimagipfel: Mindestens 47 Staaten wollen ihre Energieversorgung komplett auf erneuerbare Energien umstellen.
mehr
DONNERSTAG  17.11.2016
UN-KLIMAGIPFEL:

Partnerschaftliche Hilfe für Klimaschutz

Deutschland hat eine globale Partnerschaft zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens auf den Weg gebracht und erhöht seine Mittel für den Klimaanpassungs-Fonds.
mehr
DIENSTAG  15.11.2016
POLITIK:

EU sieht enormem Investitionsbedarf bei Ökostrom

Das Erneuerbaren-Ziel der EU von 27 % bis 2030 ist nach Einschätzung der EU-Kommission nicht ohne zusätzliche Anstrengungen und massive Investitionen zu erreichen.
mehr
MOBILITÄT:

Mehr Wasserstoff für die Mobilität

Auch in Offenbach können Fahrer von Elektroautos mit Brennstoffzellenantrieb jetzt Wasserstoff tanken.
mehr
FREITAG  11.11.2016
KLIMAPOLITIK:

Klimaschutzplan verabschiedet

Die Bundesregierung hat sich auf eine endgültige Version des nationalen Klimaschutzplans verständigt. Ziel ist es, die Emissionen einzudämmen und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln.
mehr
FREITAG  04.11.2016
KLIMAPOLITIK:

Pariser Klimavertrag in Kraft getreten

Knapp elf Monate nach seiner Verabschiedung in Paris ist das neue Weltklimaabkommen am 4. November aktiviert worden.
mehr
MITTWOCH  02.11.2016
BÖRSE:

Handelsvolumen EEX Oktober 2016

An der Leipziger Energiebörse EEX ist das Handelsvolumen nach Angaben des Handelsplatzbetreibers im Oktober verglichen zum Vorjahresmonat um 52 % gestiegen
mehr
KLIMASCHUTZ:

Klimaschutzplan weiter blockiert

Die Bundesregierung hat die Verabschiedung des vom Umweltministerium vorgelegten Klimaschutzplans, die für die Kabinettssitzung am 2. November geplant war, verschoben.
mehr
DONNERSTAG  13.10.2016
GASNETZ:

Speichermöglichkeiten im Gasnetz

Erdgas und die Gasinfrastruktur können wichtige Beiträge zur Energiewende leisten.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

EU plant verpflichtende Ladesäulen bei Neubauten

Die EU soll eine Richtlinie zum verpflichtenden Einbau von Ladesäulen bei Neubauten und renovierten Häusern vorbereiten.
mehr
DONNERSTAG  06.10.2016
KLIMAPOLITIK:

Pariser Klimaabkommen kann in Kraft treten

Mit dem Erreichen der erforderlichen Ratifizierungsschwelle kann das Pariser Klimaabkommen pünktlich bis zu Beginn des nächsten UN-Klimagipfels in Marrakesch in Kraft treten.
mehr
MITTWOCH  21.09.2016
WINDENERGIE:

Wachstumstrend bleibt intakt

Angesichts niedriger Zinsen bleiben Windenergieprojekte für Investoren auch in den nächsten Jahren eine beliebte Assetklasse. Die Commerzbank sieht eine intakte globale Ausbaudynamik.
mehr
DIENSTAG  20.09.2016
KLIMAPOLITIK:

Verbände kritisieren Klimaschutzplan 2050

Verschiedene Industrie- und Wirtschaftsverbände haben im Vorfeld der Ressortabstimmung des Klimaschutzplans 2050 auf einen erheblichen Änderungsbedarf hingewiesen.
mehr
MONTAG  19.09.2016
KLIMASCHUTZ:

Brennstoffzellen-Kraftwerk in Betrieb

In Mannheim ist das erste Brennstoffzellen-Kraftwerk im Megawatt-Leistungsbereich in Betrieb genommen worden. Die Anlage liefert CO2-frei Strom und Wärme für einen Werkstoff-Hersteller.
mehr
FREITAG  16.09.2016
UNTERNEHMEN:

Vorzeitiger Kohleausstieg im Münchner Norden wäre riskant

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke München spricht von Problemen bei der Stilllegung des Kohleblocks im Heizkraftwerk Nord 2 vor 2025 - Grundlage ist ein Gutachten.
mehr
MITTWOCH  14.09.2016
STUDIE:

IEA bestätigt Trend zur Dekarbonisierung

Niedrige Ölpreise bremsen die weltweiten Investitionen in der Energiebranche. Stabil bleiben laut Internationaler Energieagentur (IEA) hingegen die Ausgaben für regenerative Energien.
mehr
MONTAG  12.09.2016
KLIMAWANDEL:

"Neue Kultur im Umgang mit Naturgefahren" gefordert

Der diesjährige Sommer schlägt alle Hitzerekorde. Das wird, wie auch die Starkregen-Ereignisse, kein Einzelfall bleiben. Vorsorge gegen den Klimawandel ist vonnöten.
mehr
DONNERSTAG  01.09.2016
KLIMASCHUTZ:

WWF: Energiewende schreitet weltweit voran

Die Umweltstiftung WWF sieht positive Fortschritte bei der Transformation des Energiesektors im globalen Maßstab, fordert von Deutschland aber mehr Ambitionen.
mehr
zurück
19-36 von 81
weiter