• Strom: Rückgang
  • Gas: Preise bleiben schwach
  • In einer CO2-Steuer liegt sozialer Sprengstoff
  • Keine Kampfansage an die Gasmobilität
  • Schlechte Noten für das EU-Energielabel
  • Versorger nutzen Elektromobilitätspotenzial nicht
  • Bundesnetzagentur handhabt Schwärzungen "pragmatisch"
  • Erdgasimporte kontinuierlich teurer
  • BWE-Maßnahmenpaket für mehr Akzeptanz der Windenergie
  • Gemeinnütziges Crowdfunding in Oberursel
DIENSTAG  19.03.2019
STUDIE :

In einer CO2-Steuer liegt sozialer Sprengstoff

Eine CO2-Steuer kann soziale Spannungen massiv verschärfen, wenn Haushalte mit niedrigem Einkommen nicht zugleich entlastet werden. Das ist das Ergebnis einer Agora-Analyse.
mehr
MONTAG  18.03.2019
GAS:

Dekarbonisieren mit grünem Gas und Strom

Europäische Gasunternehmen legen eine Studie vor, die zeigt, dass erneuerbarer Strom kombiniert mit grünen Gasen kostengünstig zu einer Energieversorgung ohne CO2-Emissionen führt.
mehr
DIENSTAG  26.02.2019
KLIMASCHUTZ:

Landstrom in Hamburg wohl seltener gefragt

Die Landstromanlage Hamburg-Altona soll eigentlich Kreuzfahrtschiffe während der Liegezeit umweltfreundlich mit Ökostrom versorgen. Wären da nicht Vorgaben der Bundesnetzagentur.
mehr
FREITAG  22.02.2019
ELEKTROFAHRZEUGE:

Volvo liefert erste E-Trucks aus

Seine ersten vollelektrischen Lastwagen hat Volvo an Testkunden ausgeliefert.
mehr
DIENSTAG  05.02.2019
WIRTSCHAFT:

BDEW fordert vollständige Umsetzung des Kohlekompromisses

Der BDEW warnt davor, die Ergebnisse der Kohlekommission zu zerreden und verlangt, sie 1:1 umzusetzen.
mehr
FREITAG  01.02.2019
REGENERATIVE:

Norddeutsche Energiewende erfolgreich

Vor zwei Jahren ist das Demonstrationsprojekt „Norddeutsche Energiewende 4.0“ (NEW 4.0) gestartet. Nun haben die 60 Partner des Konsortiums eine positive Halbzeitbilanz gezogen.
mehr
DONNERSTAG  31.01.2019
MEINUNG:

Kohleausstieg: Die Politik ist am Zug

Den von der Kommission gefundenen Kompromiss zum Kohleausstieg kommentiert E&M-Korrespondentin Angelika Nikionok-Ehrlich
mehr
MITTWOCH  30.01.2019
ELEKTROFAHRZEUGE:

NRW unterstützt Unternehmen beim Kauf von E-Fahrzeugen

Für nordrhein-westfälische Unternehmen gibt es ab nächster Woche eine zusätzliche Förderung beim Kauf eines elektrischen Fahrzeugs.
mehr
SONNTAG  27.01.2019
MEINUNG:

Kohleausstieg: Endlich Klarheit

Die Kohlekommission hat einen Kompromiss über ein Kohleausstiegskonzept zustande gebracht. 2038 als Enddatum – damit gibt es eine klare Perspektive.
mehr
FREITAG  25.01.2019
ELEKTROFAHRZEUGE:

Jena beschafft erste E-Busse

Die Stadtwerke Jena wollen ihre Linienbusflotte in den nächsten Jahren komplett elektrisieren. Der Anfang wird nun mit drei Bussen gemacht.
mehr
FREITAG  18.01.2019
KLIMASCHUTZ:

Grüne fordern mehr Geld für Klimaforschung

Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert bis zu 100 Mio. Euro zusätzlich für die Forschung zum Klimawandel und dessen Auswirkungen.
mehr
DIENSTAG  15.01.2019
ELEKTROFAHRZEUGE:

AÜW testet Hybridtraktor im Allgäu

Im Allgäu testen derzeit das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) und der Landwirtschaftsfahrzeughersteller John Deere den Einsatz eines Traktors mit hybridem Antrieb.
mehr
FREITAG  11.01.2019
KOHLE:

Braunkohle war 2018 auf dem Rückzug

Im vergangenen Jahr ist die Braunkohleförderung in Deutschland um rund 3 % zurückgegangen.  
mehr
FREITAG  04.01.2019
ÖSTERREICH:

Keine neuen Ölheizungen mehr in Niederösterreich

Zum 1. Januar ist in Niederösterreich ein Verbot von Ölheizungen für Neubauten in Kraft getreten.
mehr
MONTAG  17.12.2018
KLIMAPOLITIK:

Klimagipfel COP24 beschließt Regelwerk

Nach zähen Verhandlungen hat der UN-Klimagipfel in Kattowitz (COP 24) mit einem Tag Verlängerung am Samstag ein Regelwerk zur Umsetzung des Pariser Klimavertrages beschlossen.
mehr
DONNERSTAG  13.12.2018
KLIMASCHUTZ:

OECD-Studie gibt Emissionshandel gute Noten

Das Emissionshandelssystem der EU wirkt sich nicht negativ auf die Leistungsfähigkeit der betroffenen Unternehmen aus. Im Gegenteil. Zu diesem Ergebnis kommt eine OECD-Studie.
mehr
DIENSTAG  11.12.2018
BAYERN:

Bayern plant Klimaschutzgesetz

Der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) bekräftigt den Willen der Landesregierung, ein bayerisches Klimaschutzgesetz zu schaffen. 
mehr
MONTAG  10.12.2018
KLIMASCHUTZ:

Deutschland fällt in der Klimapolitik weit zurück

Weltweit steigende CO2-Emissionen trotz verstärkter internationaler Nutzung von erneuerbaren Energien machen es deutlich: Kein Land tut genug im Kampf gegen den Klimawandel.
mehr

zurück
1-18 von 82
weiter