• Kälte und Dunkelflaute bringen neue Preishochs an allen Märkten
  • Weitere 1,4 Milliarden Euro für die Braunkohle-Sanierung
  • Marktwerte Erneuerbarer legen erstmals seit August zu
  • Förderfreie Direktvermarktung sinkt erstmals
  • EnBW importiert LNG über Stade
  • NRW beginnt Infrastrukturdebatte für den Transport von CO2
  • Axpo: Jahresgewinn sinkt leicht, Ebitda massiv
  • Wilken nach Cyberangriff wieder voll arbeitsfähig
  • Erste Vergabe für Import von grünem Wasserstoff startet
  • Stromnetz in Daimlers Stammwerk nun in Stadtwerke-Hand
DONNERSTAG  08.12.2022
REGENERATIVE:

Marktwerte Erneuerbarer legen erstmals seit August zu

Erstmals seit dem Allzeitrekord im August sind die Marktwerte Erneuerbarer im November wieder gestiegen. Auch der gemittelte Spotpreis am Graustrommarkt hat sich erholt.
mehr
REGENERATIVE:

Förderfreie Direktvermarktung sinkt erstmals

Der Logik des Erneuerbaren-Zubaus entsprechend, ist die Direktvermarktung im Dezember auf eine neue Rekordleistung gestiegen. Allerdings schrumpfte erstmals die sonstige Variante.
mehr
DIENSTAG  06.12.2022
ERDGAS:

LNG-Projekte sind in Rekordzeit vorangekommen

Mit dem Thema LNG hat sich eine Konferenz des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfachs (DVGW) beschäftigt. Ein Thema: die Terminals, die noch dieses Jahr in Betrieb gehen sollen.
mehr
MONTAG  05.12.2022
ELEKTROFAHRZEUGE:

Sonnenstrom tanken in der Dortmunder Innenstadt

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH („DEW21“) hat eine intelligente, öffentliche Ladeinfrastruktur für schnelles Laden in der Stadtmitte aufgebaut.
mehr
PERSONALIE:

Sabine Schnake übernimmt in Wuppertal die Mobilitätssparte

Sabine Schnake wird neue Geschäftsführerin der Mobiilitätssparte bei den Wuppertaler Stadtwerken. Das hat der Aufsichtsrat entschieden.
mehr
H2-PREISINDEX:

Gestehungskosten weiter im Anstieg

Grüner Wasserstoff ist noch nicht marktreif. Wie sich der Preisvergleich zum grauen Wasserstoff darstellt, zeigt der H2-Preisindex von Enervis und E&M alle zwei Wochen.
mehr
WASSERSTOFF:

RWE ordert grünen Ammoniak aus Namibia

Der Essener Energiekonzern RWE will ab 2027 jährlich bis zu 300.000 Tonnen grünen Ammoniak aus Namibia beziehen. Auch Wirtschaftsminister Habeck bemüht sich um Wasserstoff aus dem Land.
mehr
FREITAG  02.12.2022
PPA-PREISINDEX:

Terminmarkt zieht deutsche PPA-Preise mit nach unten

Vor allem am kurzen Ende gaben die Börsenpreise bis Mitte November nach. Das beeinflusste Windkraft mehr als PV. ergibt der neue PPA-Preisindex von E&M und Enervis.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Südeifel wird zur Solarstromregion

Bis Ende 2023 entsteht in der Südeifel das größte Photovoltaikprojekt in Rheinland-Pfalz. Es soll grünen Strom für 32.000 Haushalte zur Verfügung stellen.
mehr
DONNERSTAG  01.12.2022
WIRTSCHAFT:

Bundestag stimmt Handelsabkommen mit Kanada zu

Der Bundestag hat das Wirtschafts- und Handelsabkommen Ceta mit Kanada mit breiter Mehrheit ratifiziert.
mehr
MITTWOCH  30.11.2022
RECHT:

Uniper will Schadensersatz von Gazprom

Das deutsche Energieunternehmen Uniper will vor einem internationalen Schiedsgericht gegen den russischen Staatskonzern Gazprom vorgehen.
mehr
GAS:

Russland forciert LNG-Exporte nach Europa

Im Ukrainekrieg legten in Europa mehr Tanker mit Flüssigerdgas an. Auch aus Russland. Für Gazprom zählt LNG zu einem vorrangigen Geschäftsfeld.
mehr
GASTBEITRAG:

Richtung Zukunft der Direktvermarktung

Um die Direktvermarktung auszubauen, haben Vattenfall und die Aktif-Unternehmensgruppe die Abrechnungs-IT neu ausgerichtet. Wie, das zeigt der Gastbeitrag von Lars Ehrler* von Aktif.
mehr
MONTAG  28.11.2022
WINDKRAFT OFFSHORE:

PPA-Vertragspartner müssen deutsches Papierformular ausfüllen

2023, wenn die ersten nicht voruntersuchten Offshore-Flächen unter den Hammer kommen, müssen Bewerber im Zweifel nachweisen, dass sie einen Teil des Stroms langfristig vermarktet haben.
mehr
FREITAG  25.11.2022
LNG:

LNG-Terminal Lubmin ist jetzt ans Ferngasnetz angeschlossen

Die erste LNG-Anbindung an das deutsche Ferngasnetz in Lubmin kann im Dezember in Betrieb gehen. Der Fernleitungsnetzbetreiber Gascade hat für die Arbeiten nur wenige Wochen gebraucht.
mehr
ÖSTERREICH:

Untersuchungskommission zu Wien Energie eingesetzt

Das Gremium konstituiert sich am 2. Dezember und soll klären, ob Wiens Bürgermeister mit Krediten zur Sicherung der Liquidität des Energieversorgers seine Kompetenzen überschritt.
mehr
PERSONALIE:

Thüga Assekuranz erweitert Geschäftsführung

Markus Müller steigt in die Geschäftsführung der Thüga Assekuranz Services auf.
mehr
MITTWOCH  23.11.2022
EUROPAEISCHE UNION:

Deutschland darf höhere Beihilfen zahlen

Die EU-Kommission hat die Ausweitung der deutschen Beihilfen zur Bewältigung der Ukraine-Krise genehmigt.
mehr

zurück
1-18 von 410
weiter