• Strom: Zuwächse
  • Studie: Mobilfunk wird Festnetz nicht ersetzen
  • Gas: Weitere Unterstützung
  • Weiter Diskussionen um LNG-Terminal in Brunsbüttel
  • Vattenfall weiht größten Windpark Skandinaviens auf See ein
  • Förderung beflügelt Speichermarkt in Baden-Württemberg
  • Pro und Kontra zum Strukturhilfegesetz
  • Haushalte wollen mehr erneuerbare Energie nutzen
  • Merkel unterstützt Verschärfung des EU-Klimaziels
  • Mehr Dampf für die Energiewende
Enerige & Management > Gas - Uniper steigt bei LNG-Terminal in Italien aus
Bild: Dmitry Naumov / Fotolia
GAS:
Uniper steigt bei LNG-Terminal in Italien aus
Der Energieversorger verkauft seine Anteile an einer LNG-Importanlage vor der norditalienischen Mittelmeerküste zwischen Livorno und Pisa an einen Investmentfonds.
 
Der Energieversorger Uniper steigt aus der Beteiligung an einem Importterminal für verflüssigtes Erdgas (LNG) in Italien aus, in Deutschland will er in ein solches Terminal investieren. Uniper habe eine Vereinbarung über den Verkauf ihrer Beteiligung am LNG-Importterminal FSRU Toscana in Italien getroffen, teilte das Unternehmen mit.First State Investments werde die gesamten Uniper-Anteile...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Montag, 25.03.2019, 15:20 Uhr