• Gas: Schwacher Wochenauftakt
  • Strom: Frontjahr fällt weiter
  • GE verbessert Gasturbinen weiter
  • Gaspreise für Haushalte im Aufwärtstrend
  • Pinkwart überrascht mit Windausbauplänen
  • Uniper steigt bei LNG-Terminal in Italien aus
  • Bayerische Industriebetriebe gründen Netzwerk
  • E-Roller-Sharing startet in Bruchsal
  • Grundstoffe-Industrie muss sich stark verändern
  • "Wir sind Anbieter von Systemlösungen"
Bild: Eisenhans, Fotolia
BILANZ:
Uniper kämpft vehement für Datteln 4
Auch wenn die Kohlekommission das Aus für den noch nicht vollendeten 1 100-Megawatt-Block empfohlen hat, besteht der Düsseldorfer Energiekonzern auf dessen Inbetriebnahme.
 
Trotz eines auf mehr als 78 Mrd. Euro gestiegenen Umsatzes (+ 8,2 % im Vergleich zum Vorjahr) hat Uniper das vergangene Geschäftsjahr mit einem Konzernfehlbetrag von 492 Mio. Euro (Vorjahr: -538 Mio. Euro) abgeschlossen. Dennoch dürfen sich die Aktionäre über eine von 0,74 auf 0,90 Euro erhöhte Dividende je Anteilsschein freuen.Auch beim bereinigten Ebit gab es 2018 ein deutliches Minus. Statt...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Dienstag, 12.03.2019, 16:04 Uhr