• Strom und CO2 fester, Gas etwas schwächer
  • Große Klimaproteste im Vorfeld der Bundestagswahl
  • EnBW startet Bau von Schnellladepark bei Hamburg
  • Erstmals Flächen für Elektrolyse auf See ausgeschrieben
  • Eon übernimmt Smart-Grid-Plattform
  • Fernwärme in Nürnberg wird teurer
  • Verbund zeigt mehr als 200 feministische Kunstwerke
  • ESWE verlosen Ladesäulen
  • Im Norden gehen die ersten (Blink-)Lichter aus
  • CEER-Bericht zu Geschäftsmodellen vorgelegt 
FREITAG  24.09.2021
WASSERSTOFF:

Erstmals Flächen für Elektrolyse auf See ausgeschrieben

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat erstmals eine Verordnung zur Flächenvergabe für die Wasserstofferzeugung auf See veröffentlicht.
mehr
REGULIERUNG:

CEER-Bericht zu Geschäftsmodellen vorgelegt 

Die Energiewende und die technologische Entwicklung eröffnen Chancen für neue Geschäftsmodelle. Die wiederum sind eine Herausforderung für die Regulierungsbehörden, so ein CEER-Bericht.
mehr
BIOGAS:

Wälzungsbetrag für Biogas fällt 2022 niedriger aus

Die Fernleitungsnetzbetreiber haben den bundesweit einheitlichen Biogaswälzungsbetrag für das Jahr 2022 veröffentlicht.
mehr
STUDIEN:

Homeoffice ist nicht alles

Die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (DVV) hat sich bei der Generation U30 umgehört. Manche Antwort fällt anders aus als geglaubt.
mehr
GAS:

Deutsche Energiepool stoppt Erdgaslieferungen an Kunden

Der Gasanbieter Deutsche Energiepool hat bekannt gegeben, die bundesweite Belieferung von Erdgas vollständig einzustellen und Kundenverträge zu kündigen.
mehr
BUNDESTAGSWAHL 2021:

Die energiepolitischen Positionen der Bundestagsparteien im Überblick

Am 26. September ist Bundestagswahl. Wir fassen die Positionen der aktuellen Bundestagsparteien zu den Themen Klimaschutz und Energiewirtschaft noch einmal zusammen.
mehr
DONNERSTAG  23.09.2021
KLIMASCHUTZ:

Kritik an Milliarden für Gebäudesanierung

Die Regierung hat in ihrer jüngsten Kabinettssitzung weitere Milliardenhilfen für die Sanierung von Gebäuden zugesagt. Trotzdem melden sich Kritiker.
mehr
WASSERSTOFF:

Thüga und Energie Südbayern testen Gasnetz der Zukunft

Die beiden Unternehmen wollen zeigen, dass 100 % Wasserstoff in einem Gasbestandsnetz möglich sind.
mehr
WASSERSTOFF:

Trianel und Stadtwerke Hamm planen Wasserstoffzentrum

Mit einem Joint Venture auf dem Gelände des Trianel Gaskraftwerks Hamm-Uentrop wollen die Stadtwerke und Trianel bis 2024 eine große Erzeugungsanlage für Wasserstoff errichten.
mehr
WASSERSTOFF:

Slowakischer FNB experimentiert mit Wasserstoff

Der slowakische Ferngasnetzbetreiber (FNB) Eustream will von Ende 2023 an auch Wasserstoff über seine Pipelines transportieren. 100 Prozent sind mittelfristig nicht ausgeschlossen.
mehr
WASSERSTOFF:

Dekarbonisierung im Wärmemarkt bleibt Herausforderung

Auf der Handelsblatt-Jahrestagung Gas wird auch Wasserstoff als Ersatz von fossilen Energieträgern für den Wärmemarkt gefordert. Der nötige Rahmen dafür fehlt laut Experten noch.
mehr
MITTWOCH  22.09.2021
GAS:

Gaspreise geben überwiegend nach

Überwiegend schwächer haben sich die europäischen Gaspreise am Mittwoch gezeigt.
mehr
VERANSTALTUNG:

Gastagung setzt auf Erdgas als Brücke zum Klimaschutz

Bei der Handelsblatt-Jahrestagung Gas in Berlin wurde Gas eine Schlüsselrolle als Energieträger der Zukunft bescheinigt. Zum Klimaschutz werde Erdgas durch erneuerbare Gase abgelöst.
mehr
WIRTSCHAFT:

Erholung der Wirtschaft lässt Energiepreise steigen

Der starke Anstieg der Energiepreise in Europa wird nach Ansicht der IEA durch das Zusammentreffen unterschiedlicher Faktoren verursacht. Besserung ist vorerst nicht in Sicht.
mehr
DIENSTAG  21.09.2021
STADTWERKE:

Stadtwerke Leipzig stecken 400 Mio. Euro in Erneuerbaren-Ausbau

Ehrgeizige Ziele: 400 Mio. Euro wollen die Stadtwerke Leipzig künftig in die Hand nehmen, um neue Kraftwerke auf Basis erneuerbarer Energien zu bauen. Ein Solarprojekt ist gestartet.
mehr
GASNETZ:

Arbeiten im Ahrtal kommen schnell voran

Die Arbeiten zur Wiederherstellung des zerstörten Erdgasnetzes im Ahrtal machen große Fortschritte und kommen schneller voran als gedacht.
mehr
BUNDESTAGSWAHL 2021:

Wie Bündnis 90/Die Grünen zur Energie- und Klimapolitik stehen

Am 26. September ist Bundestagswahl. Wir haben den wichtigsten Parteien zu den Themen Klimaschutz und Energiewirtschaft sechs Fragen gestellt. Hier antworten Bündnis 90/Die Grünen.
mehr
MONTAG  20.09.2021
KLIMASCHUTZ:

VZBV fordert soziale Abfederung der CO2-Bepreisung

Die Mehrheit der Verbraucherinnen und Verbraucher unterstützt eine CO2-Bepreisung, sofern die Einnahmen an sie zurückfließen. In welcher Weise dies geschehen könnte, führt der VZBV auf.
mehr

zurück
1-18 von 981
weiter