• Gas: Schwacher Wochenauftakt
  • Strom: Frontjahr fällt weiter
  • GE verbessert Gasturbinen weiter
  • Gaspreise für Haushalte im Aufwärtstrend
  • Pinkwart überrascht mit Windausbauplänen
  • Uniper steigt bei LNG-Terminal in Italien aus
  • Bayerische Industriebetriebe gründen Netzwerk
  • E-Roller-Sharing startet in Bruchsal
  • Grundstoffe-Industrie muss sich stark verändern
  • "Wir sind Anbieter von Systemlösungen"
Bild: Fotolia.com, YuI
ÖSTERREICH:
Bei Verbund trübt schlechte Wasserführung das Ergebnis
Der größte österreichische Stromkonzern Verbund erzielte 2018 rund 2,2 % weniger Umsatz und 3,5 % weniger Gewinn als 2017. Die Perspektiven werden jedoch als gut eingeschätzt. 
 
Der Umsatz des größten österreichischen Stromkonzerns Verbund sank von 2017 auf 2018 um 2,2 % auf 2,85 Mrd. Euro. Das um Einmaleffekte bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) fiel um rund 4 % auf 863,5 Mio. Euro. Den bereinigten Konzerngewinn beziffert der Verbund mit 342,2 Mio. Euro, 3,5 % weniger als 2017.Verbund-Generaldirektor Wolfgang Anzengruber und...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 13.03.2019, 13:52 Uhr