• Amazon kauft über Tausend Erdgas-Lkw
  • Marktpreise rutschen ab
  • Koalitionsvertrag reicht noch nicht für Verkehrswende
  • Wichtiger Meilenstein für Energiewende-Projekt
  • München plant energiewirtschaftliche "Revolution"
  • Millionen für ostdeutsche Kommunen
  • Experten: Keine Wärmewende ohne Wasserstoff
  • Ökostrom-Verordnung entlastet Endkunden
  • Schlechtes Gefühl im E-Auto
  • Elektrisch in die Regionalbahnzukunft
FREITAG  26.11.2021
STROMNETZ:

Wichtiger Meilenstein für Energiewende-Projekt

Das Vorhaben „Netzverstärkung Badische Rheinschiene“ ist einen großen Schritt vorangekommen: Transnet kann mit dem Bau des ersten Abschnitts der 380-kV-Leitungen beginnen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

München plant energiewirtschaftliche "Revolution"

Die Stadt München will ab 2035 klimaneutral wirtschaften. Zwei Studien zeigen, wie es gehen könnte. Eine Herausforderung ist die Wärmeversorgung.
mehr
WASSERSTOFF:

Experten: Keine Wärmewende ohne Wasserstoff

Die Diskussion ist unvermeidlich, wenn die Rede auf die Einsatzmöglichkeiten für grünen Wasserstoff kommt: Ist er zu schade zum Verheizen – oder doch nicht?
mehr
ENERGIEFOTO DER WOCHE:

Elektrisch in die Regionalbahnzukunft

Die Energiebranche sorgt immer wieder für faszinierende Bilder. Die schönsten präsentieren wir Ihnen in unserer Rubrik "Energiefoto der Woche".
mehr
REGENERATIVE:

Erneuerbaren-Zubau nach Koalitionsvertrag könnte Strompreis um 13 % senken

Wenn die Vorhaben des Ampel-Koalitionsvertrags umgesetzt werden, könnten die deutschen Großhandelsstrompreise bis 2030 um 13 % sinken, sagte eine Analyse von Aurora Energy Research.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Preiswerter Ökostrom weltweit könnte Pariser Ziele erreichbar machen

Das PIK sieht Strom aus erneuerbaren Quellen als wichtiges Mittel zur Minderung der Klimagasemissionen. Er könnte bis 2050 zwei Drittel des globalen Energieverbrauchs decken.
mehr
STADTWERKE:

MVV-Klimaschutzplan passt zum Pariser 1,5-Grad Ziel

Die „Science Based Targets Initiative“ (SBTi), hat die Klimaschutzziele des Mannheimer Energieversorgers MVV als passend zur Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels gewürdigt.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Höhe der EEG-Umlage für Haushaltsstromkunden seit 2003

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchten wir regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
DONNERSTAG  25.11.2021
WINDKRAFT:

Ampelkoalition will aufs Tempo drücken

Die Ampelkoalitionäre sind sich einig, dass das neue nationale Erneuerbaren-Ziel noch in diesem Jahr in die Umsetzung gehen muss. Das ergab ein Podium auf den Windenergietagen NRW.
mehr
ÖSTERREICH:

Wien setzt auf Geothermie

Die Wien Energie stellte in unterirdischen Gesteinsformationen nahe der Stadt etwa 120 MW thermischer Leistung fest und will damit ab 2030 bis zu 125.000 Haushalte versorgen.
mehr
KOALITIONSVERTRAG:

Geplanter Turbo für erneuerbare Energien braucht schnelle Umsetzung

Aus der Wirtschaft kommt grundsätzliches Lob für den Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP. Allerdings werden auch Zweifel an der Umsetzbarkeit der ehrgeizigen Ziele laut.
mehr
REGENERATIVE:

BASF gründet eigene Erneuerbaren-Tochter

Der Chemiekonzern BASF bündelt seine Aktivitäten im Bereich Strom aus erneuerbaren Energien ab dem 1. Januar 2022 unter dem Dach der BASF Renewable Energy GmbH.
mehr
WASSERSTOFF:

EU gibt grünes Licht für PPA und grünen Wasserstoff

Die EU-Kommission hat eine Definition für grünen Wasserstoff vorgelegt. Dabei geht es um die Kriterien für den Strombezug. Anerkannt werden Abnahmeverträge für Ökostrom und Speicher.
mehr
MITTWOCH  24.11.2021
VERTRIEB:

Danske Commodities schließt PPA über 480 MW ab

Das dänische Energieunternehmen bezieht für 15 Jahre Ökostrom aus dem Offshore-Windpark Dogger Bank C.
mehr
WINDKRAFT OFFSHORE:

Gericht: Offshore-Terminal war nicht finanziert

Bremen reitet mit dem Offshore-Terminal Bremerhaven mittlerweile ein totes Pferd, und für tote Pferde gibt es kein Baurecht - einer der Gründe, warum ein Gericht das Baurecht kippte.
mehr
POLITIK:

Koalitionsvertrag der Ampelparteien in Berlin vorgestellt

SPD, Grüne und FDP wollen die erste bundesweite Ampelkoalition tatsächlich vor Weihnachten besiegeln. Am 23. November stellten sie in Berlin den Koalitionsvertrag vor.
mehr
BETEILIGUNG:

RWE verkauft Belectric

Der tschechische Energiekonzern CEZ will die RWE-Tochter Belectric übernehmen. Das Unternehmen baut Solarparks in der ganzen Welt.
mehr
VERANSTALTUNG:

Feicht fordert Beschleunigung bei Erneuerbaren-Ausbau

Mehr Akzeptanz beim Ausbau der erneuerbaren Energien forderte Andreas Feicht, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, beim Gat/Wat-Kongress in Köln.
mehr

zurück
1-18 von 2186
weiter