• Gas: Stabiler Abwärtstrend
  • Strom: Nochmals schwächer
  • Für mehr Transparenz und Flexibilität im Netz
  • OGE veröffentlicht Netzentgelte
  • Breitband-Ausbauprojekt Stuttgart umstritten
  • Scheuer will Prämien für Elektroautos deutlich erhöhen
  • Energieminister mit gemeinsamen Positionspapier
  • Der Solarmarkt wächst europaweit
  • Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm steigern den Gewinn
  • Entso-E fordert mehr politische Akzeptanz
FREITAG  24.05.2019
PHOTOVOLTAIK:

Der Solarmarkt wächst europaweit

Der Solarmarkt in Europa ist im letzten Jahr um 11,2 GW oder 21 % gewachsen und soll in diesem Jahr um weitere 20,4 GW zulegen.
mehr
STROMNETZ:

Blindleistung von der Bahn

Die DB Energie und Bayernwerk Netz arbeiten jetzt in einem Pilotprojekt bei der Bereitstellung von Blindleistung zusammen.
mehr
WASSERKRAFT:

Speicherinhalte Schweiz - Woche 21/2019

Die Schweizer Wasserkraftspeicher sind in der Woche 21/2019 zu 20,6 % (1 820 GWh) gefüllt (-0,4 Prozentpunkte).
mehr
WINDKRAFT OFFSHORE:

Offshore-Windindustrie am Scheideweg

Die jüngste windresearch-Studie zeigt, dass viele Bundesländer vom Ausbau der Offshore-Windkraft profitieren. Ohne ein neues Ausbauziel auf See ist dieser Entwicklung aber gefährdet,
mehr
DONNERSTAG  23.05.2019
WÄRME:

Vaillant mit Rekordumsatz durch Wärmepumpen

Die große Nachfrage nach Wärmepumpen und Gas-Brennwerttechnik im europäischen Ausland hat dem Heiztechnikhersteller Vaillant im vergangenen Jahr zu einem kräftigen Wachstum verholfen.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Braunkohlebetreiber Leag entwickelt Solarpark

Die Lausitz Energie AG (Leag) hat mit dem Projektierer Juwi einen Vertrag zur Entwicklung eines Solarparks mit 10 MW Leistung vereinbart.
mehr
SOLARTHERMIE:

Große Solarthermie-Anlage in Erfurt angeschlossen

Im Stadtteil Marbach haben die Stadtwerke Erfurt die nach eigenen Angaben größte Solarthermieanlage Thüringens an Netz gebracht.
mehr
WINDENERGIE:

Norddeutsche Windbranche wartet auf Genehmigungen

Angesichts eines schwächelnden Windenergiezubaus fordert die Windenergiebranche in Norddeutschland schlankere Genehmigungsprozesse und eine höhere Planungssicherheit.
mehr
KLIMASCHUTZ:

CO2-Bepreisung ja, aber wie?

Akteure der Energiewirtschaft erwarten mit immer mehr Ungeduld die Einführung einer CO2-Bepreisung. Das zeigte sich bei einer Diskussion auf den Berliner Energietagen.
mehr
EFFIZIENZ:

Grundwasser-Wärmepumpe versorgt Dresdner Grundschule

Im Jahre 2010 wurde das Gebäude der Friedrich Schiller-Schule in Dresden um ein zusätzliches Gebäude erweitert. Auch die Energieversorgung wurde modernisiert.
mehr
EFFIZIENZ:

Erdwärme für historische Gebäude

Freiberg (Sachsen) setzt bei historischen Gebäuden auf Geothermie. Für die Bibliothek konnte eine erdgekoppelte Lösung trotz beengter Innenstadtverhältnisse realisiert werden.
mehr
MITTWOCH  22.05.2019
POLITIK:

Strukturgesetz-Eckpunkte stoßen auf Zustimmung und Kritik

Die von der Bundesregierung verabschiedeten Eckpunkte für ein Strukturstärkungsgesetz für die Kohleregionen treffen auf Zustimmung, einige Aspekte aber auch auf Kritik.
mehr
POLITIK:

Bundesregierung beschließt Eckpunkte für Strukturhilfe-Gesetz

Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte zu einem Strukturstärkungsgesetz für die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen verabschiedet. 
mehr
WÄRME:

Tiefengeothermie als Rückgrat der Wärmewende

In ihrem Konzeptpapier „Die Wärmezielscheibe“ beschreibt die Beratungsgesellschaft Rödl & Partner die Chancen und Risiken in Sachen Wärme für die Energiewirtschaft im Jahr 2050.
mehr
GEOTHERMIE:

Stadtwerke München planen weitere Seismik-Untersuchungen

Mit einem genaueren Wissen, wie der Untergrund beschaffen ist, wollen die Stadtwerke München ihre Geothermieanlagen künftig besser vernetzen und das Thermalwasser nachhaltiger nutzen.
mehr
BILANZ:

Daldrup Söhne schließt mit Verlust ab

Daldrup & Söhne weist für das Geschäftsjahr 2018 einen Verlust aus. Zu dem negativen Ergebnis beigetragen haben unter anderem Verzögerungen beim Kraftwerk Taufkirchen sowie das Wetter.
mehr
WINDKRAFT OFFSHORE:

Frustration in der Offshore-Windindustrie

Der von der Bundesregierung beschlossene Ausbaudeckel für Offshore-Wind lähmt die Branche. In Bremerhaven fordern Branchenvertreter nun ein klares politisches Signal aus Berlin.
mehr
WINDKRAFT OFFSHORE:

Engie und EDP kooperieren bei Offshore-Wind

Der portugiesischen Energiekonzern EDP und die französische Engie-Gruppe werden ihre Zusammenarbeit bei der Offshore-Windenergie vertiefen und wollen nun ein Joint Venture gründen.
mehr

zurück
1-18 von 1948
weiter