• Gas: Kaum Veränderungen
  • Strom: Day Ahead wieder billiger
  • Gasunie schließt VW-Kraftwerk an
  • Stadtwerke Düsseldorf erhöhen Strompreise
  • VKU: Steinkohlekraftwerke als Lückenbüßer
  • Investor für Baywa Re in Sicht
  • Groß-WG im Haus der Erneuerbaren Energien
  • Zeppelin präsentiert sein Angebot als Komplettanbieter
  • Verbände üben Kritik an "Politik mit der Brechstange"
  • EEW will Phosphor zurückgewinnen
FREITAG  24.01.2020
BETEILIGUNG:

Investor für Baywa Re in Sicht

Medienberichten zufolge hat der Argarkonzern Baywa mit der Credit Suisse einen Investor für seine Energietochter Baywa Re im Visier.
mehr
REGENERATIVE:

Groß-WG im Haus der Erneuerbaren Energien

Neun Verbände, die Lobbyarbeit für erneuerbare Energien betreiben, wollen künftig vom Berliner Euref-Campus aus die Energiewende voranbringen.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Solarstrom aus der Wüste für 1,42 Ct/kWh

Einen neuen Weltrekord bezüglich der günstigsten Solarstromproduktion dürfte der künftige Solarpark Al Kharsaah im Emirat Katar aufstellen. 
mehr
DONNERSTAG  23.01.2020
WINDKRAFT ONSHORE:

Jüngere haben kaum etwas gegen Windräder

74 % der Deutschen befürworten Windenergieanlagen als Energielieferant. Nur 16 % stehen ihnen ablehnend gegenüber.
mehr
GAS:

Geprüfte Zertifikate machen Erdgas klimaneutral

Der kommunale Energieversorger in Stockelsdorf hat sein Erdgas klimaneutral gestellt. Kunden haben keine Mehrkosten.
mehr
STROMNETZ:

NKT qualifiziert 525-kV-Erdkabel

Mit seinem 525-kV-Erdkabel geht das Unternehmen NKT ins Rennen um Aufträge für die Gleichstromtrassen Südlink und Südostlink.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Deutsche Windtechnik wächst weiter

Europas führender unabhängiger Service- und Wartungsanbieter in der Windbranche übernimmt einen kleineren Wettbewerber aus dem Westerwald.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

BSW hofft auf eine Dekade der Solarisierung

Nach einem starken Wachstum 2019 will die deutsche Solarwirtschaft die 2020er Jahre  zu einer „Dekade der Solarisierung" machen, so der Branchenverband BSW.
mehr
WÄRME:

Neuer Wärmestrom-Tarif von Greenpeace Energy

Einen neuen Tarif speziell für elektrische Heizsysteme hat Greenpeace Energy im Programm. Der Strom dafür stammt aus erneuerbaren Quellen, der Preis liegt unter dem Ökostrom-Tarif.
mehr
WINDKRAFT OFFSHORE:

Flaute auf See voraus

Mit zuletzt 1.111 MW Leistung hat die deutsche Offshore-Windbranche 2019 noch einmal ein gutes Ausbaujahr erlebt. In den kommenden beiden Jahren ist aber Stillstand angesagt.
mehr
BRENNSTOFFZELLE:

Bosch erhöht Anteil an britischer Ceres Power

Bosch treibt ihre Fokussierung auf die Brennstoffzellen-Technologie weiter voran und verstärkt ihre Kooperation mit Ceres Power.
mehr
MITTWOCH  22.01.2020
KOHLEKRAFTWERKE:

Bahn pendelt zwischen Öko-Lust und Kohle-Frust

Gefangen zwischen Grün und Grau: Die Deutsche Bahn meldet stolz die geplante Einrichtung eines Solarparks, schweigt aber zum Altdeal um den Kohlemeiler Datteln 4.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Wirtschaft will Rahmen für Energiewende

Auf der Handelsblatt-Tagung in Berlin stellten Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft fest, dass die Klimaziele Konsens sind. Was aber fehle sei der politische Rahmen für den Wandel.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

VSB-Gruppe mit neuem Hauptgesellschafter

Das Schweizer Private-Equity-Unternehmen Partners Group Holding AG ist bei dem Projektentwickler für erneuerbare Energien aus Dresden mit 80 Prozent eingestiegen.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

EnBW gibt Windkraftprojekt Pfettrach auf

Das Energieunternehmen EnBW verfolgt das Windkraftprojekt Pfettrach (Bayern) nicht mehr weiter. Es ist damit letztlich ein Opfer der 10-H-Regelung geworden.
mehr
DIENSTAG  21.01.2020
GASTURBINEN:

Uniper setzt auf Fertigstellung von Nord Stream 2

Eine stärkere Nutzung von Erdgas und ein darauf folgender Übergang zu Wasserstoff unterstützen die Dekarbonisierung der Stromerzeugung, wirbt der Energieversorger Uniper für diesen Weg.
mehr
STUDIEN:

Mit Smart City das Klima schützen

Beim Thema Smart City steht für die Mehrheit der Bevölkerung der Klimaschutz auf Platz eins.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

München jetzt "Hauptstadt der Ladepunkte"

In den vergangenen drei Jahren haben die Stadtwerke München (SWM) 550 Ökostrom-Ladesäulen mit 1.100 Ladepunkten errichtet.
mehr

zurück
1-18 von 1841
weiter