• Strom und CO2 fester, Gas etwas schwächer
  • Große Klimaproteste im Vorfeld der Bundestagswahl
  • EnBW startet Bau von Schnellladepark bei Hamburg
  • Erstmals Flächen für Elektrolyse auf See ausgeschrieben
  • Eon übernimmt Smart-Grid-Plattform
  • Fernwärme in Nürnberg wird teurer
  • Verbund zeigt mehr als 200 feministische Kunstwerke
  • ESWE verlosen Ladesäulen
  • Im Norden gehen die ersten (Blink-)Lichter aus
  • CEER-Bericht zu Geschäftsmodellen vorgelegt 
FREITAG  24.09.2021
ELEKTROFAHRZEUGE:

EnBW startet Bau von Schnellladepark bei Hamburg

Bis Ende des Jahres errichtet EnBW an der Autobahn A 7 bei Bispingen in Niedersachsen 16 überdachte Schnellladepunkte. Eine Erweiterung auf 40 ist angedacht.
mehr
WASSERSTOFF:

Erstmals Flächen für Elektrolyse auf See ausgeschrieben

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat erstmals eine Verordnung zur Flächenvergabe für die Wasserstofferzeugung auf See veröffentlicht.
mehr
WÄRME:

Fernwärme in Nürnberg wird teurer

N-Ergie erhöht die Fernwärmepreise zum 1. Oktober 2021 um durchschnittlich 8 %. Als Grund nennt der Versorger höhere Erzeugungskosten durch gestiegene Brennstoff- und Emissionspreise.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Im Norden gehen die ersten (Blink-)Lichter aus

In Schleswig-Holstein ist in der Nacht auf den 24. September der erste Onshore-Windpark im Realbetrieb dunkel geblieben. Ein Erfolg des Anbieters WUF.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Anwohner können vom neuen Solarpark profitieren

Die EnBW bietet Bürgern aus umliegenden Gemeinden an, sich am Solarpark Maßbach (Bayern) zu beteiligen. Die 28-MW-Anlage soll am 1. Oktober offiziell eröffnet werden.
mehr
BUNDESTAGSWAHL 2021:

Die energiepolitischen Positionen der Bundestagsparteien im Überblick

Am 26. September ist Bundestagswahl. Wir fassen die Positionen der aktuellen Bundestagsparteien zu den Themen Klimaschutz und Energiewirtschaft noch einmal zusammen.
mehr
DONNERSTAG  23.09.2021
WINDKRAFT ONSHORE:

SPD will 10H via Klage kippen

Ist die Rechtslage mit 10H nach dem Klimaschutz-Urteil des Bundesverfassungsgerichts nun eine andere? Das wollen zwei SPD-Politikerinnen jetzt klären lassen.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Rheinland-Pfalz nächstes Bundesland mit Solarpflicht für Gewerbe

Rheinland-Pfalz ist das nächste Bundesland, das eine Solarpflicht einführt. Sie gilt ab 2023 zunächst für neue Gewerbeimmobilien und überdachte Parkplätze. In NRW preschen Kommunen vor.
mehr
WASSERSTOFF:

Trianel und Stadtwerke Hamm planen Wasserstoffzentrum

Mit einem Joint Venture auf dem Gelände des Trianel Gaskraftwerks Hamm-Uentrop wollen die Stadtwerke und Trianel bis 2024 eine große Erzeugungsanlage für Wasserstoff errichten.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Solarwatt eröffnet große Produktionsanlagen

Der Photovoltaik-Systemanbieter Solarwatt hat in Dresden Herstellungskapazitäten für Batteriespeicher und Solarmodule hochgefahren. Sie markieren einen Europa-Rekord.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Fraunhofer: Deutsche Module CO2-ärmer als chinesische

Silizium-Photovoltaik(PV)-Module werden in der EU mit deutlich weniger CO2-Ausstoß hergestellt und entsorgt als in China. Das ist das Ergebnis einer Studie des Fraunhofer Ise.
mehr
PERSONALIE:

Solardach-Verband mit neuem Geschäftsführer

Der Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik (QVSD) hat nach zwei Jahren kommissarischer Geschäftsführung einen neuen Geschäftsführer: Hardy Narjes.
mehr
BUNDESTAGSWAHL 2021:

Wie die CDU/CSU zu Klima- und Energiepolitik steht

Am 26. September ist Bundestagswahl. Wir haben den wichtigsten Parteien zu den Themen Klimaschutz und Energiewirtschaft diese gleichen sechs Fragen gestellt. Hier antwortet die CDU/CSU.
mehr
MITTWOCH  22.09.2021
IT:

BDEW fordert "digitale Transformation"

Die Energiewende sei ohne digitale Transformation nicht zu schaffen, mahnt der Branchenverband BDEW. Und stellt eine lange Liste mit Forderungen an die Politik auf.
mehr
WINDKRAFT OFFSHORE:

Studie: Nur mit mehr Offshore gibt es von dort grünen Wasserstoff

Deutschland muss auch auf allen Eventualflächen auf hoher See Windräder bauen, um dort eine wachsende Wasserstoff-Erzeugung aufzubauen, so eine von Niedersachsen geförderte Studie.
mehr
WASSERSTOFF:

Wasserstoff-Regulierung ist durchs Kabinett

Die Bundesregierung hat den Entwurf der Wasserstoffnetzentgeltverordnung beschlossen. Sie bildet die Grundlage für eine optionale Kontrolle der Kostenabwälzung auf die künftigen Nutzer.
mehr
WÄRME:

Dauerhafte Windstromnutzung durch Power-to-Heat

In Hamburg hat der Bau einer Power-to-Heat-Anlage begonnen, die Windstrom in Fernwärme umwandelt. Es soll eine der größten Anlagen dieser Art in Deutschland werden.
mehr
WÄRME:

Neue Wärmenetze an der Wanterkant

Energiefreundliche Wärme in Schleswig-Holstein: Zwei weitere Gemeinden haben Nahversorgungsnetze. Eines basiert auf „Power-to-Heat“.
mehr

zurück
1-18 von 2177
weiter