• Strom: Korrektur beim Kalenderjahr
  • Gas: Seitwärts-Tendenzen
  • Globaler Klimaschutz unzureichend
  • Fehlende Richter könnten Windkraftausbau bremsen
  • "An den heutigen Strukturen festzuhalten, würde uns viel Geld kosten"
  • Sicherungssysteme haben Blackout verhindert
  • In neun Schritten zur treibhausgasneutralen Verwaltung
  • Wie sage ich es meinem Kunden
  • Thüringer Versorger beteiligt sich an Internetdienstleister
  • Bundeswirtschaftsministerium nimmt Wärmewende ins Visier
FREITAG  26.02.2021
KLIMASCHUTZ:

Globaler Klimaschutz unzureichend

Die Klimapläne der Länder, die das Pariser Klimaabkommen unterschrieben haben, sind nach wie vor unzureichend, um die anvisierten Klimaziele zu erreichen.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Fehlende Richter könnten Windkraftausbau bremsen

Ohne wesentlich mehr zusätzliche Richter wird das neue Investitionsbeschleunigungsgesetz der Windbranche wenig helfen, befürchtet der Landesverband Erneuerbare Energien NRW.
mehr
INTERVIEW:

"An den heutigen Strukturen festzuhalten, würde uns viel Geld kosten"

Im Gespräch mit E&M gibt EWE-Chef Stefan Dohler über die Pläne des Konzerns zur Klimaneutralität und zum Ausbau der erneuerbaren Energien Auskunft.
mehr
WÄRME:

Bundeswirtschaftsministerium nimmt Wärmewende ins Visier

Auf Einladung des Bundeswirtschaftsministers fand der erste Stakeholder-Dialog "Klimaneutrale Wärme" statt. Die geladenen Verbände fordern, mehr erneuerbare Energie einzubeziehen.
mehr
WINDKRAFT KLEINWIND:

Eons Kleinwind-Unternehmen B.Ventus insolvent

Trotz akzeptabler Auftragslage muss die B.Ventus GmbH, hierzulande bislang einer der wenigen Hoffnungsträger auf dem Markt für kleine und mittelgroße Windturbinen, die Segel streichen.
mehr
WÄRMENETZ:

Weiterentwicklung der Fernwärme-Infrastruktur

Wie man die Fernwärmenetze weiterentwickeln muss, um sie für die Einspeisung von erneuerbaren Energien fit zu machen, wird in Kassel erforscht.
mehr
BIOGAS:

EEG-Streichung der Flexprämie rechtswidrig

Ein Rechtsgutachten bezeichnet einige der Verschlechterungen im EEG 2021 für flexibles Biogas als unbegründet und teilweise rechtswidrig. Die Branche fordert Nachbesserungen.
mehr
GEOTHERMIE:

In Nordrhein-Westfalen rollen Vibro-Trucks

In Nordrhein-Westfalen ist eine seismische Messkampagne für Geothermie umgesetzt worden – die erste seit Jahrzehnten.
mehr
ENERGIEFOTO DER WOCHE:

Erster schwerer E-Truck für die norwegische Post

Die Energiebranche sorgt immer wieder für faszinierende Bilder. Die schönsten präsentieren wir Ihnen in unserer Rubrik "Energiefoto der Woche".
mehr
IT:

Das E-Auto gezielt mit Solarstrom laden

Eine Lösung für die gezielte Nutzung von eigenem Photovoltaik-Strom zum Laden von Elektroautos bietet die Firma "gridX" an.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Sky-Sails geht in die Serienfertigung

Der Hamburger Hersteller von Flugwindkraftanlagen "SkySails" hat die Serienfertigung seiner Lenkdrachen gestartet. 
mehr
WINDKRAFT OFFSHORE:

Drei neue Flächen in Nord- und Ostsee ausgeschrieben

Die Bundesnetzagentur hat drei Flächen in Nord- und Ostsee für Windenergieanlagen auf See zur Ausschreibung gestellt. Das Ausschreibungsvolumen beträgt insgesamt 958 Megawatt
mehr
ÖSTERREICH:

Neuregelung bei Netzreserve verzögert sich

Die EU-Kommission billigte die vom österreichischen Parlament beschlossenen Bestimmungen bis dato nicht, hieß es am Rande einer Podiumsdiskussion auf Einladung der Energiewirtschaft.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Vestas macht Weg für Holztürme in der Windenergie frei

Nach Jahren des Schattendaseins könnte der Weg für Holz im Windturmbau freigemacht sein. Mit Vestas hat die weltweite Nummer 1 der Turbinenhersteller den Werkstoff für sich entdeckt.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Pläne der Kommunen zum Ausbau der Ladeinfrastruktur

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet die Redaktion regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
DONNERSTAG  25.02.2021
BILANZ:

Energieversorgung Offenbach feiert "ausgezeichnetes Jahr"

Eher selten wird 2020 als "ausgezeichnetes Jahr" bezeichnet. Die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) tut es. Trotz Corona-Pandemie steigerte das Unternehmen den Überschuss um 51,4 %.
mehr
WASSERSTOFF:

Keine Investitionsgenehmigung für Großelektrolyseure

Die Bundesnetzagentur hat mit Beschluss vom 21. Januar 2021 Anträge für Investitionen in zwei 100 MW-Großelektrolyseure „Element Eins“ und „Hybridge“ in ihrer Regulierung abgel...
mehr
BAYERN:

Bayerns Weg in eine Wasserstoffwirtschaft

Die Situation Bayerns im Wasserstoffsektor ist nicht zufriedenstellend, aber es gibt  Lichtpunkte, so die Teilnehmer einer Veranstaltung.
mehr

zurück
1-18 von 2124
weiter