• Strom: Fast-Ausfall der Windkraft
  • Gas: Speicherwetter
  • Höhe der neuen Offshore-Netzumlage steht fest
  • Smartes Quartier wird in Rüsselsheim erprobt
  • Endlich Bewegung bei EEG und KWKG
  • Sinkende EEG-Umlage lenkt Blick auf Stromkosten insgesamt
  • Gasag kündigt Stellenabbau an
  • Eurosolar unterstützt Klage gegen Industrierabatte
  • Mit Abwärme kühlen
  • Wärmepumpen treiben Strompreis nur leicht
DONNERSTAG  14.06.2018
KLIMAPOLITIK:

EU beschleunigt Energiewende

Die EU will bis 2030 insgesamt 32 Prozent ihres Energieverbrauchs aus erneuerbaren Quellen decken.
mehr
MITTWOCH  13.06.2018
VERBÄNDE:

BDEW fordert mehr Tempo von der Energiepolitik

Die Energiebrache ist bereit, die Energiewende zu beschleunigen, und fordert zum Auftakt des BDEW-Kongresses von der Bundesregierung eine rasche Anpassung der Rahmenbedingungen.
mehr
MONTAG  11.06.2018
EUROPÄISCHE UNION:

Altmaier will mehr "Augenmaß" bei den EU-Zielen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier plädiert für „Ziele mit Augenmaß“ beim Ausbau von Energieeffizienz und Erneuerbaren in der EU. Für die Grünen ist das Blockadehaltung.
mehr
MONTAG  04.06.2018
STUDIEN:

Technologiemix statt nur Strom

Eine von der Deutschen Energie-Agentur vorgelegte Studie kommt zu dem Schluss, dass eine technologisch breit angelegte Energiewende kostengünstiger ist als nur auf Strom zu setzen.
mehr
DIENSTAG  08.05.2018
STARTKLAR:

Ecosummit bringt Start-Ups und Investoren zusammen

Neue Geschäftsideen für die Energiewelt der Zukunft präsentieren Unternehmensgründer auf der zweitägigen Start-up-Messe "Ecosummit 2018" in Berlin.
mehr
MONTAG  23.04.2018
ENERGIEWIRTSCHAFT:

Kapferer fordert Entfristung des KWK-Gesetzes

Zum Erreichen der Klimaziele sind auch ein Marktdesign für gesicherte Leistung, bessere Bedingungen für Speicher und Flexibilitäten sowie ein rascher Netzausbau nötig, fordert der BDEW.
mehr
MONTAG  09.04.2018
WIRTSCHAFT:

Mobilität soll grüner werden

Die Themen Elektromobilität und der Dieselskandal bestimmen die derzeitigen Diskussionen über die Zukunft der Mobilität.
mehr
MITTWOCH  04.04.2018
SMART GRIDS:

Berater sehen Smart Cities als Milliarden-Markt

Eine Studie von Frost & Sullivan weist die Asien-Pazifik-Region als Boom-Region für Smart-Energy-Lösungen aus.
mehr
MITTWOCH  28.03.2018
IT:

Badenova nimmt neues Funknetz in Betrieb

Der Regionalversorger Badenova hat in Freiburg eine neue Kommunikationsinfrastruktur installiert, um Smart-City-Anwendungen zu ermöglichen.
mehr
FREITAG  16.03.2018
KWK:

KWK für die Wärmewende

Mit einer Kombination aus Kraft-Wärme-Kopplung und erneuerbarem Strom lässt sich die Wärmewende besser bewältigen als mit einer reinen Stromlösung, zeigt eine neue Studie.
mehr
MONTAG  12.03.2018
BHKW:

Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung ausgezeichnet

Die Meistermetzgerei Ponnath, der Anlagenbauer Ago und das Institut für Energietechnik IfE, wurden von BKWK und E&M als „BHKW des Jahres 2017“ ausgezeichnet.
mehr
FREITAG  02.03.2018
INTERVIEW:

Zapreva: "Wir sind auf dem richtigen Weg"

Susanna Zapreva, Vorstandschefin der Enercity AG in Hannover, über erste Erfolge des Transformationsprozesses Enercity 4.0.
mehr
DIENSTAG  27.02.2018
KWK:

Bundesrat stimmt über Antrag zu Entlastung von KWK-Anlagen ab

Thüringen und Rheinland-Pfalz wollen am 2. März einen Bundesratsbeschluss herbeiführen, um Rechtssicherheit für die Entlastung von KWK-Anlagen bei der EEG-Umlage herzustellen.
mehr
MONTAG  26.02.2018
POLITIK:

Altmaier designierter Wirtschafts- und Energieminister

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Kabinettsliste der CDU für die Große Koalition bekanntgegeben. Der bisherige Kanzleramtsminister wechselt ins Wirtschafts- und Energieressort.
mehr
FREITAG  09.02.2018
POLITIK:

Koalitionsvertrag: VDMA sieht Rückzieher und fürchtet "Weiter so"

Der Maschinenbau-Verband VDMA fordert, die Einzelpunkte im Koalitionsentwurf zu einem echten Konzept für die Energiewende zu verschmelzen und sieht Konflikte heraufziehen.
mehr
MITTWOCH  07.02.2018
E-WORLD:

Auch gasbasierter Technologien berücksichtigen

Die Gaswirtschaft vermisst auch im aktuellen Entwurf für einen Vertrag über eine neue Regierungskoalition in Berlin einen roten Faden für das Erreichen der Klimaziele.
mehr
MONTAG  05.02.2018
POLITIK:

Groko-Verhandlungsergebnis lässt zu wünschen übrig

CDU/CSU und SPD haben sich Anfang Februar auf das Klima- und Energiekapitel eines möglichen Koalitionsvertrags verständigt. Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend.
mehr
DONNERSTAG  01.02.2018
POLITIK:

Koalitionsverhandlungen Energie - Kritik an Inkonsequenz

Das Kapitel zu Energie und Klimaschutz für den Koalitionsvertrag steht, doch Kritiker vermissen Konsequenz und Konsistenz, etwa bei der Frage einer CO2-Bepreisung.
mehr
zurück
19-36 von 55
weiter