• MVV Energie erreicht seine Ziele 
  • Gas: Preise bleiben tief im Keller
  • Strom: Frontjahr verliert weiter
  • BNE: Speicher nicht diskriminieren
  • WPD-Gruppe voll im Zeitplan
  • Zuwachs für Emissionshandelssystem ETS
  • Trianel hilft beim Umbau des Wärmenetzes
  • Thüga startet Richtung Klimaneutralität
  • Stahlspeicher heizt Wohnungen mit Überschussstrom
  • Projekt will E-Mobilität und Stromnetz verküpfen
Enerige & Management > Gasturbinen - Kraftwerk steuert sich selbst
Bild: Fotolia.com, miklyxa13
GASTURBINEN:
Kraftwerk steuert sich selbst
Ein modernisiertes Industriekraftwerk in Grenzach-Wyhlen wird künftig selbst entscheiden, wie viel Energie es zu welchem Zeitpunkt produziert.
 
Das Kraftwerk im Dreiländereck bei Basel haben Eon und DSM Nutritional Products, ein weltweit tätiges Unternehmen in den Bereichen Ernährung und Gesundheit, gemeinsam grundlegend modernisiert. Dabei wurden nach Angaben von Eon unter anderem eine moderne Gasturbine mit einer elektrischen Leistung von 22 MW, eine Dampfturbine mit 8 MW elektrischer Leistung sowie ein neuer...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 18.10.2018, 16:01 Uhr