• Der Name Lahmeyer verschwindet
  • E-Auto bringt Versorger in Schwierigkeiten
  • EWI in Köln gibt sich neue Struktur
  • Turmhersteller Ambau ist insolvent
  • Sachsen-Anhalt fördert Ladeinfrastruktur weiter
  • Erneuerbare in neun EU-Ländern ohne Förderung rentabel
  • EU-Gelder für Südtirols E-Mobilitätsprojekt
  • Flexibler auf den Markt reagieren
  • Neue Batterieproduktion in Sachsen geplant
  • Steag rechnet für 2018 mit positivem Ergebnis
Bild: Fotolia.com, Thorsten Schier
BELGIEN:
Alte AKW brauchen neue Genehmigungen
Belgien muss für den Weiterbetrieb der beiden Kernreaktoren Doel 1 und 2 voraussichtlich eine neue Umweltverträglichkeitsprüfung durchführen.
 
Die Generalanwältin beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) kommt in einem Gutachten zu dem Ergebnis, dass die beiden Reaktoren gegenwärtig nicht über die nach EU-Recht notwendigen Genehmigungen verfügen. Die belgische Regierung hatte 2003 beschlossen, die damals laufenden Reaktoren nach 40 Jahren Betrieb vom Netz zu nehmen. Dementsprechend stellte Doel 1 den Betrieb im Februar 2015...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 30.11.2018, 10:28 Uhr