• Gas: Höhere Day-Ahead-Preise
  • Strom: Spot hält sich
  • Putin warnt vor Ende des Gastransits über die Ukraine
  • Hamburger Netzbetreiber fordern integrierte Energiewende
  • Bundestag beschließt umstrittenes Klimaschutzgesetz
  • Balance kauft weitere Biogasanlagen
  • Mehr Sonne für Ludwigsburg
  • Neue DLR-Institute für die Mobilitäts- und Energiewende
  • Clever heizen am Neckarbogen
  • Gesetzentwurf mit etlichen Geburtsfehlern
DIENSTAG  12.11.2019
WINDKRAFT ONSHORE:

Schuldzuweisungen für die Windkraftkrise

Der stagnierende Ausbau der Windkraft in Deutschland führt zu Insolvenzen und Stellenabbau. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht die Ursache nur in anderen Ministerien.
mehr
MONTAG  11.11.2019
WINDKRAFT:

Enercon spricht mit Politik über Folgen des Jobabbaus

Die Ankündigung des Windanlagenherstellers Enercon vom 8. November, rund 3.000 Beschäftigte zu entlassen, hat für ein Beben in der Branche wie in der Politik gesorgt. 
mehr
PERSONALIE:

Bandt ist neuer BUND-Vorsitzender

An der Spitze des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) wird künftig Olaf Bandt als Vorsitzender die Aktivitäten leiten.
mehr
EUROPÄISCHE UNION:

Finanzminister wollen CO2-Ausstoß systematischer bepreisen

Die Finanzminister der EU haben sich dafür ausgesprochen, die Finanzflüsse an dem Ziel auszurichten, den globalen Temperaturanstieg auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.
mehr
FREITAG  08.11.2019
EMISSIONSHANDEL:

Zweifel im Bundestag an Verfassungsmäßigkeit des BEHG

Den Gesetzentwurf von CDU/CSU und SPD über das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) beriet der Bundestag am 8. November. Es geht um die CO2-Bepreisung für fossile Brennstoffe.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Bundesrat nennt Klimapaket zu schwach und ungerecht

Der Bundesrat debattierte am 8. November sehr kritisch das Klimaschutzprogramm 2030 und das Brennstoffemissionsgesetz der Bundesregierung und wünscht Nachbesserungen.
mehr
REGENERATIVE:

Wasserstoff dekarbonisiert Verkehr und Industrie

Der DWV befürwortet die angekündigte nationale Wasserstoffstrategie für die Energiewende und fordert, rasch Rahmenbedingungen für den Aufbau einer Wasserstoffindustrie zu schaffen.
mehr
DONNERSTAG  07.11.2019
STROMNETZ:

Vattenfall erzielt Teilerfolg im Berliner Konzessionsstreit

Im seit Jahren anhaltenden Ringen um die Neuvergabe der Konzession für das Stromnetz in Berlin und die politisch angestrebte Rekommunalisierung ist weiter keine Entscheidung in Sicht.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Stromlücke droht ohne Ausbaufortschritte

Auf den Spreewindtagen in Potsdam klagte die Windenergiebranche über den Einbruch beim Zubau. Brandenburgs Energieminister versprach mehr Kampf für Akzeptanz für Windkraft im Land.
mehr
F&E:

Hotspot für Wasserstoff

Die fünf norddeutschen Küstenländer wollen gemeinsam eine grüne Wasserstoff-Wirtschaft aufbauen.
mehr
POLITIK:

Mit der Digitalisierung kommt auch Cyberkriminalität

Das Thema Cybersicherheit in kritischen Infrastrukturen (Kritis) stand im Mittelpunkt des parlamentarischen Abends des Beratungsunternehmens Becker Büttner Held (BBH). 
mehr
POLITIK:

Viel Optimierungspotenzial bei Emissionshandel

Auf sehr unterschiedliche Reaktionen ist bei einer Expertenanhörung der Plan der Bundesregierung gestoßen, den Emissionshandel ab 2012 national auf Verkehr und Wärme auszuweiten.
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

Parlament will stärkeren Klimaschutz

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlamentes hat sich im Vorfeld der Klimakonferenz von Madrid (COP 25) für eine anspruchsvollere Klimapolitik ausgesprochen. 
mehr
MITTWOCH  06.11.2019
ELEKTROFAHRZEUGE:

Förderung von E-Dienstwagen wird verbessert

Der Finanzausschuss des Bundestags hat für weitere Förderungen für die Elektromobilität gestimmt. Unter anderem sollen E-Dienstwagen weiterhin Steuervorteile erhalten.
mehr
GAS:

Erdgas wird für Deutschland wichtiger

Ein Plädoyer für den Erdgas-Einsatz in Deutschland ist die jüngste Studie der Deutschen Bank. Gas sei eine Übergangsenergie, aber eine wichtige, heißt es im "Deutschland-Monitor".
mehr
KOHLE:

Braunkohlekraftwerke machen bedrohliche Verluste

Deutsche Braunkohlekraftwerke schreiben immer öfter rote Zahlen. Das konnte Folgen für Staat und Steuerzahler haben, heißt es in einem Hintergrundpapier der Denkfabrik FÖS.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Umweltausschuss des Bundestags berät Klimagesetz

Vertreter aus Wissenschaft, Handwerk und Umweltschutz debattierten am 6. November das Emissionshandels- und Klimaschutzgesetz der Bundesregierung.
mehr
STROMNETZ:

Landstromverordnung passiert das Kabinett

Das Bundeskabinett verabschiedete am 6. November eine Änderung der Stromnetzentgeltverordnung, um für Schiffe die Landstromnutzung in Seehäfen attraktiver zu machen.
mehr
zurück
19-36 von 1020
weiter