• Kälte und Dunkelflaute bringen neue Preishochs an allen Märkten
  • Weitere 1,4 Milliarden Euro für die Braunkohle-Sanierung
  • Marktwerte Erneuerbarer legen erstmals seit August zu
  • Förderfreie Direktvermarktung sinkt erstmals
  • EnBW importiert LNG über Stade
  • NRW beginnt Infrastrukturdebatte für den Transport von CO2
  • Axpo: Jahresgewinn sinkt leicht, Ebitda massiv
  • Wilken nach Cyberangriff wieder voll arbeitsfähig
  • Erste Vergabe für Import von grünem Wasserstoff startet
  • Stromnetz in Daimlers Stammwerk nun in Stadtwerke-Hand
DONNERSTAG  08.12.2022
KOHLE:

Weitere 1,4 Milliarden Euro für die Braunkohle-Sanierung

Die weitere Sanierung ehemaliger Bergbaugebiete in Ostdeutschland ist gesichert. Das nun unterzeichnete Verwaltungsabkommen gilt bis 2027. 
mehr
KLIMASCHUTZ:

NRW beginnt Infrastrukturdebatte für den Transport von CO2

Trotz aller Klimaschutzbemühungen wird es auch künftig unvermeidbare CO2-Emissionen geben, stellt die Initiative „In4Climate.NRW“ fest. Daher will sie den Umgang damit diskutieren.
mehr
WASSERSTOFF:

Erste Vergabe für Import von grünem Wasserstoff startet

Das Bundeswirtschaftsministerium hat den Vergabeprozess für den Import von grünem Wasserstoff im Programm „H2Global“ gestartet. Ein Volumen von 900 Millionen Euro steht dafür bereit.
mehr
ÖSTERREICH:

Österreich: "Erneuerbare" gegen Energiekrise

Die Politik sollte soziale Härten abfedern, den Ökostromausbau anregen und die Gasimporte aus Russland verringern, hieß es bei einer Veranstaltung des Stromkonzerns Verbund in Wien.
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

Fluten und Hitze bedrohen Stromsystem

Die Elektrizitätsinfrastruktur muss besser vor extremen Wetterereignissen geschützt werden. Das ist die Ansicht des Dachverbandes der Branche, Eurelectric. 
mehr
MITTWOCH  07.12.2022
PERSONALIE:

Abrupte Trennung: Heidjers Stadtwerke brauchen neuen Chef

Eine „einvernehmliche Trennung“ wegen „unterschiedlicher Auffassungen“: Lars Weber verlässt zum Jahresende das Unternehmen.
mehr
POLITIK:

Kritische Infrastruktur soll besser geschützt werden

Von Stromversorgung, Kommunikation, Bahnstrecken: Die kritische Infrastruktur in Deutschland soll besser als bisher vor Terrorangriffen und Sabotageakten geschützt werden.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Ökonomen fordern pragmatische Energiepolitik

Führende deutsche Ökonomen sprechen sich dafür aus, erst aus den fossilen Energien auszusteigen, wenn die Versorgung durch die erneuerbaren gesichert ist.
mehr
PERSONALIE:

Wechsel an der BDEW-Spitze

Als Nachfolgerin von Dr. Anke Tuschek soll Dr. Kirsten Westphal künftig das Ressort Märkte und Effizienz führen.
mehr
PERSONALIE:

BSW Solar setzt nach Mitgliederzuwachs auf Kontinuität

Die neuen Präsidenten des Bundesverbandes Solarwirtschaft sind die alten, der ehrenamtliche Vorstand ist jetzt größer. Der Fachverband ist in diesem Jahr enorm gewachsen.
mehr
DIENSTAG  06.12.2022
PHOTOVOLTAIK:

Novemberausschreibungen deutlich unterzeichnet

Die Ausschreibung für Solaranlagen des ersten Segments zum Gebotstermin 1. November 2022 war erneut deutlich unterzeichnet, teilte die Bundesnetzagentur am 6. Dezember mit.
mehr
WASSERSTOFF:

Nationaler Wasserstoffrat warnt vor Zielkonflikt bei Speicherung

Der Nationale Wasserstoffrat unterstreicht die Notwendigkeit, ausreichend Anlagen zur Wasserstoffspeicherung bereitzustellen. Investitionsanreize müssten jetzt gesetzt werden.
mehr
STROM:

Kapazitätsmarkt soll Stromlücke bis 2030 schließen

Eine Enervis-Studie im Auftrag von Zukunft Gas kommt zum Schluss, dass Deutschland ohne Zubau von Kraftwerken und Speichern bei einem Kohleausstieg 2030 nicht genug Strom produziert.
mehr
GAS:

Erste FSRU auf dem Weg nach Wilhelmshaven

Die "Hoegh Esperanza" hat Kurs auf Deutschland genommen. Damit könnte wie geplant noch im Jahr 2022 der Betrieb im Wilhelmshavener LNG-Terminal starten.
mehr
ÖSTERREICH:

OMV-Chef Stern will Gasgeschäft verkaufen

Laut einem Bericht der Tageszeitung Die Presse wünscht Stern die Übernahme der OMV Gas durch die Republik Österreich, die dem Unternehmen einen Versorgungsauftrag erteilen könnte.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Politischer Druck bringt Stadtwerke zur Dekarbonisierung

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchten wir regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
MONTAG  05.12.2022
RECHT:

RWE leitet Schiedsverfahren gegen Gazprom ein

Nach Uniper hat auch RWE wegen den ausgebliebenen Gaslieferungen ein Schiedsverfahren gegen Gazprom eingeleitet.
mehr
GAS:

Bund übernimmt Kreditgarantie für LNG-Lieferungen

Mit Garantien des Bundes sichert der Energiehändler Trafigura einen Milliardenkredit ab. Das Wirtschaftsministerium will damit die Rohstoffversorgung der Wirtschaft unterstützen.
mehr

zurück
1-18 von 1428
weiter