• Strom: Nach unten
  • Gas: Herbst-Modus
  • Gaspipeline-Regulierung kritisch bewertet
  • VNG beteiligt sich an Dresdner Start-up
  • Kooperation bei der Fernwärme in Lörrach
  • HSH Nordbank sieht neue Chance für Windenergie
  • Mit dem VKU zum digitalen Geschäftsfeld
  • OEEX ermöglicht Handel mit dem Nachbarn
  • CDU Brandenburg fordert Windkraft-Stopp
  • Jesberger wird technischer Geschäftsführer von Transnet BW
FREITAG  21.09.2018
GASNETZ:

Gaspipeline-Regulierung kritisch bewertet

Zwei Studien der Unternehmensberatung Arthur D. Little empfehlen der EU einen sorgsamen Umgang mit der Regulierung von Gasimportpipelines aus Drittländern.
mehr
POLITIK:

Netzgipfel kommt gut an

Die beim Netzgipfel erreichte Einigung von Bund und Ländern, für einen raschen Bau von Stromleitungen zu sorgen, aber auch das bestehende Netz besser auszulasten, stößt auf Zustimmung.
mehr
POLITIK:

Berliner Einblicke: Im Netz widerstreitender Interessen

Angelika Nikionok-Ehrlich, Berliner E&M-Korrespondentin, hält die Energie-Ereignisse oder -Inszenierungen der Hauptstadtpolitik fest.
mehr
DONNERSTAG  20.09.2018
REKOMMUNALISIERUNG:

Hamburger Fernwärme-Verhandlungen weiter unter Druck

Knapp zehn Wochen vor Ablauf der Rückkaufoption für das Hamburger Fernwärmenetz hat Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) den Druck auf den Verhandlungspartner Vattenfall erhöht.
mehr
STROMNETZ:

KfW-Einstieg bei 50 Hertz sollte Chinesen gezielt aussperren

Die Bundesregierung gab auf eine FDP-Anfrage Auskunft über den Kauf des 20-Prozent-Anteils des Übertragungsnetzbetreibers 50 Hertz durch die staatliche KfW-Bank.
mehr
GAS:

Fracking bleibt weiter verboten

Die Bundesregierung bekräftigt das derzeit geltende weitgehende Fracking-Verbot und sieht aktuell keine Hinweise auf bevorstehende Genehmigungsanträge für Fracking-Feldversuche.
mehr
BIOGAS:

Verbände fordern weiter schnelle EEG-Änderung

Die Biogas-Verbände, die Anlagenbauer im VDMA und die Energieversorger im BDEW fordern als Konsequenz aus der jüngsten Biomasse-Ausschreibung erneut Änderungen beim EEG.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

BSW-Solar freut sich über PV-Rekordernte

Das sonnige Jahr 2018 wird zu einem neuen Rekord für die Erzeugung aus Photovoltaik-Anlagen führen, so der BSW-Solar. Die gesamte Strommenge von 2017 wurde schon jetzt erreicht.
mehr
MITTWOCH  19.09.2018
STROMNETZ:

Lies: Erneuerbare nicht benachteiligen

Im Vorfeld des Netzgipfels am 20. September hat Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Olaf Lies (SPD) eine konsequente Ausrichtung des Netzausbaus auf die Energiewende gefordert.
mehr
KOHLEKRAFTWERK:

N-Ergie Chef kritisiert RWE-Vorgehen im Hambacher Forst

Der Vorstandsvorsitzende der Nürnberger N-Ergie, Josef Hasler, hat einen Brief an den Vorstandschef von RWE, Rolf Martin Schmitz, geschrieben.
mehr
MOBILITÄT:

Nationale Plattform sucht die Zukunft der Mobilität

Die Bundesregierung hat die Einsetzung einer Nationalen Plattform "Zukunft der Mobilität" beschlossen. Sie soll Vorschläge machen, was der Verkehrssektor zur Klimawende beitragen kann.
mehr
ÖSTERREICH:

Kraftwerksvorhaltung laut E-Control "kein Problem"

Laut E-Wirtschaft will E-Control die Kosten für das Vorhalten von Reservekraftwerken im Zusammenhang mit der Strompreiszonentrennung nicht akzeptieren. Diese dementiert entschieden.
mehr
WASSERSTOFF:

Wasserelektrolyse braucht eher Politik als Technik

Wasserstofferzeugung aus Wasser mit überschüssigem Wind- und Solarstrom hat viel Potenzial. Fraunhofer-Forscher haben untersucht, wie sich das in industriellem Maßstab nutzen lässt.
mehr
ÖSTERREICH:

E-Wirtschaft präsentiert "Fahrplan 2030"

Der österreichische Elektrizitätswirtschaftsverband hat seinen Forderungskatalog im Zusammenhang mit der Umsetzung der Klima- und Energiestrategie veröffentlicht.
mehr
STROMNETZ:

Länder mit klaren Forderungen zur Netzausbau-Planung

Im Vorfeld des von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) für den 20. September einberufenen „Netzgipfels“ haben sich neun Bundesländer zum künftigen Netzausbau positioniert.
mehr
SLOWAKEI:

Dritter Block des Kernkraftwerks Mochovce 2019 fertig

Im slowakischen Kernkraftwerk Mochovce wird im ersten Halbjahr 2019 ein weiterer Block fertiggestellt. Angebliche bauliche Mängel beunruhigen derweil Umweltschützer.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Die E-Auto-Million wird erst 2022 geknackt

Das von der Bundesregierung offiziell ausgegebene Ziel von einer Million E-Autos bis 2020 in Deutschland wird laut Regierungsberatern erst zwei Jahre später zu erreichen sein. 
mehr
EUROPÄISCHE UNION:

EU-Vorschlag zu Kapazitätsmarkt umstritten

Der Vorschlag, fossile Kraftwerke bei der Teilnahme an Kapazitätsmechanismen zu beschränken, sorgt für Kontroversen. Bis Ende des Jahres könnte dennoch eine Lösung gefunden werden.
mehr

zurück
1-18 von 939
weiter