• Gas: Preisanstieg gebremst
  • Strom: Cal 20 steigt
  • Tennet - Netzausbau mit niederländischer Dominanz
  • Mainova bietet E-Carsharing für Mitarbeiter an
  • Karliczek soll zum Rapport
  • Klimapolitik-Kampagne hält Faktencheck nicht stand
  • Stimmung verschlechtert sich
  • NBB verlängert vorzeitig mit Wortmeier
  • Grünes Licht für Kraftwerkserneuerung
  • Energiedienst Holding kämpft mit Zinsniveau
MONTAG  22.07.2019
STROMSPEICHER:

Karliczek soll zum Rapport

Die Opposition im Bundestag will Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) zur Standortentscheidung für die Batteriezellenfertigung befragen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Klimapolitik-Kampagne hält Faktencheck nicht stand

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) hat in einer Kampagne zwölf „Fakten“ zur Klimapolitik publiziert. Der Ökonom Volker Quaschning hat diese einem Faktencheck unterzogen.
mehr
REGENERATIVE:

Stimmung verschlechtert sich

Gerade Energiegenossenschaften werden durch die Rahmenbedingungen ausgebremst. Das muss sich ändern, fordert die Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften und verweist auf EU-Recht.
mehr
STUDIEN:

Kaum Lademöglichkeiten in Mehrparteienhäusern

Eine neue Umfrage schafft einen Überblick zu Lademöglichkeiten in Wohnanlagen in deutschen Ballungsräumen. Für E-Auto-Fahrer sieht es derzeit nicht gut aus.
mehr
FREITAG  19.07.2019
KOHLEKRAFTWERKE:

Münchener Stadtrat überstimmt Bürgerentscheid

Der erfolgreiche Bürgerentscheid in München sah ein Ende der Kohlekraft in der Stadt bis 2022 vor. Der Stadtrat hat das Votum, wie erwartet, nun aufgehoben. 
mehr
KRAFT-WÄRME-KOPPLUNGSGESETZ:

KWK-Anlagen sollen "grüner" werden

KWK-Systeme sind auch weiterhin unerlässlich für das Energiesystem. Sie müssen aber weg von fossilen Brennstoffen, so der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE).  
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

EU-Parlamentarier im Porträt: Delara Burkhardt (SPD/S&D)

E&M stellt die deutschen Abgeordneten der großen Parteien (CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne) im Industrieausschuss und im Umweltausschuss des Europäischen Parlamentes vor.
mehr
POLITIK:

Merkel bekennt sich klar zu einem CO2-Preis

Nach der dritten Sitzung des Klimakabinetts ist offen, wie es mit dem Klimaschutz in Deutschland weitergehen soll. Allerdings bekennt sich Kanzlerin Merkel klar zu einem CO2-Preis.
mehr
DONNERSTAG  18.07.2019
POLITIK:

Schulze in der Kritik wegen Flugpreis-Vorstoß

Mit der Forderung nach höheren Preisen im Flugverkehr stößt Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) auf Kritik in der großen Koalition.
mehr
EMISSIONEN:

VIK warnt vor CO2-Zusatzbelastung der Industrie

Der Industrieverband VIK begrüßt die aktuelle Debatte um die Bepreisung von CO2. Jeder Sektor müsse allerdings für sich seine Ziele erreichen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Klimaneutralität setzt deutsche Klimapolitik unter Druck

Die Ausgestaltung eines Nullemissionsziels auf EU-Ebene hätte auch für Deutschland weitreichende Folgen und würde eine Nachjustierung der aktuellen Klimapolitik erforderlich machen.
mehr
POLITIK:

20 Projekte als Reallabore der Energiewende ausgesucht

Das Bundeswirtschaftsministerium lässt in den Reallaboren der Energiewende die Energieversorgung der Zukunft im industriellen Maßstab erproben.
mehr
INTERVIEW:

Sagen Sie mal: Kurt Sigl

In der Rubrik „Sagen Sie mal“ stellen wir ein paar kurze Fragen und bitten um kurze Antworten zu einem aktuellen Thema.
mehr
MITTWOCH  17.07.2019
KLIMASCHUTZ:

Zukunft Erdgas plädiert für CO2-Steuer

Die Brancheninitiative Zukunft Erdgas schlägt einen CO2-Preis von 50 Euro die Tonne vor und fordert eine konsequente Ausrichtung des Steuer- und Abgabensystems nach CO2-Kritierien.
mehr
POLITIK:

Es braucht mehr als eine CO2-Bepreisung

Ein CO2‐Preis alleine reicht nicht aus, damit sich Verbraucher und Unternehmen gegen fossile Energieträger entscheiden. Auch der Strompreis muss runter, so der Bundesverband Wärmepumpe.
mehr
STROMSPEICHER:

Fast 40 Anträge zur Batteriezellfertigung

Für Fördergelder zum Aufbau einer Fertigungslinie für Batteriezellen in Deutschland sind der Bundesregierung zufolge 39 Projektskizzen eingegangen.
mehr
STUDIEN:

WWF fordert CO2-Mindestpreis für Strom

Die Umweltstiftung WWF Deutschland setzt sich für die Einführung eines CO2-Mindestpreises im Stromsektor als Ergänzung zum Kohleausstieg ein.
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

Von der Leyen plant "Green Deal" für Europa

Einen „Green Deal for Europe“ hat die neue EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen mit dem Ziel angekündigt, Europa zum ersten „klimaneutralen Kontinent“ der Erde zu machen.
mehr

zurück
1-18 von 991
weiter