• Fliegen mit der Brennstoffzelle
  • Grenzübergangspreise für Erdgas in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 05. August
  • Gas: Preise weiter im Aufwind
  • Strom: Kalenderjahr über der 40-Euro-Marke
  • N-Ergie rüstet Ladesäulen in Oberfranken um
  • Mercedes strebt Führung bei Batterietechnik an
  • Grüne Regiostromtarife sind im Kommen
  • "Digital ist Trumpf"
  • Gasnetz Hamburg mit guten Zahlen
MITTWOCH  05.08.2020
KLIMASCHUTZ:

Altmaier räumt Fehler beim Klimaschutz ein

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) drängt auf rasche Grundsatzentscheidungen in der Klimaschutzpolitik. Er räumt ein, dass auf Bundesebene ein „enormer“​ Nachholbedarf bes...
mehr
DIENSTAG  04.08.2020
KOHLEKRAFTWERKE:

Bundesnetzagentur startet erste Ausschreibung für den Kohleausstieg

Am 1. Dezember will die Bonner Behörde bekanntgeben, welche Steinkohlekraftwerke mit einem Volumen von 4.000 Megawatt Leistung im kommenden Sommer vom Netz gehen müssen.
mehr
BADEN-WÜRTTEMBERG:

Kommunen vom Klimaschutz überzeugen

Volker Kienzlen wird für weitere fünf Jahre die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) leiten. Er steht bereits seit 2006 an der Spitze.
mehr
KOHLEKRAFTWERKE:

Erster Tarifvertrag zum Kohleausstieg abgeschlossen

Beim Energieversorger Steag haben sich Unternehmensspitze und Gewerkschaft IG BCE auf einen Tarifvertrag  zur Absicherung der Belegschaft gegen die Folgen des Kohleausstiegs geeinigt.
mehr
MONTAG  03.08.2020
POLITIK:

Bundesregierung sieht Netzfrequenz als "äußerst stabil" an

Die Qualität der Netzfrequenz in Deutschland ist sehr hoch. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken-Fraktion im Bundestag hervor. 
mehr
FREITAG  31.07.2020
ELEKTROFAHRZEUGE:

EnBW baut Schnellladeinfrastruktur aus

Das Land Baden-Württemberg hat dem Unternehmen EnBW die Förderung von öffentlichen Schnellladeparks für Elektrofahrzeuge zugesichert.
mehr
KOHLE:

Studie sucht Blaupause für Strukturwandel

Das Forschungsinstitut Ikem analysiert die Erfolgsfaktoren für einen „gerechten“ Transformationsprozess in der Lausitz vor dem Hintergrund des Kohlausstiegs.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

20 % mehr Solar-Leistung im ersten Halbjahr

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) registriert beim Photovoltaikzubau im vergangenen Halbjahr den größten Sprung seit 15 Jahren. Für den Verband jedoch kein Grund zur Untätigkeit.
mehr
DONNERSTAG  30.07.2020
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:

Zu viele Gebote für Photovoltaik, zu wenige für Windkraft

Die Bundesnetzagentur hat die Ausschreibungsergebnisse zum Gebotstermin 1. Juli 2020 für neue Energieerzeugungsanlagen nach dem EEG veröffentlicht.
mehr
KOHLE:

Steag will gegen Kohleausstiegsgesetz klagen

Der Essener Energiekonzern Steag, einer der größten Betreiber von Steinkohlekraftwerken in Deutschland, will vor dem Bundesverfassungsgericht gegen das Gesetz zum Kohleausstieg klagen.
mehr
MITTWOCH  29.07.2020
IT:

Die Bundesnetzagentur stellt Zuteilungsverfahren zur Konsultation

Die Behörde trifft weiterhin ihre Vorbereitungen für die Zuteilung der 450-MHz-Frequenz. Doch noch immer hat die Politik nicht über deren Zuweisung entschieden.
mehr
STROMNETZ:

Kabinett beschließt Gesetz für Systemdienstleistungen

Das Bundeskabinett hat den von Wirtschaftsminister Altmaier vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur marktgestützten Beschaffung von Systemdienstleistungen im Stromnetz beschlossen.
mehr
DIENSTAG  28.07.2020
WASSERSTOFF:

Russische Wasserstoffpläne

Die russischen Konzerne Gazprom und Rosatom sollen sich nach den Planungen der Regierung in Moskau um die Produktion von Wasserstoff und Technik für dessen Nutzung kümmern.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Baden-Württemberg verabschiedet umstrittenes Landesgesetz

Der Landtag verabschiedete am 28. Juli das Klimaschutzgesetz der schwarz-grünen Koalition. Bis zuletzt war es umstritten, die SPD lehnt es klar ab, auch Umweltschützer üben Kritik.
mehr
KERNFUSION:

Bau des Fusionsreaktor kommt voran

Frankreich feiert einen wichtigen Bauabschnitt beim internationalen Kernfusionsreaktor Iter.
mehr
MONTAG  27.07.2020
KLIMASCHUTZ:

Zusätzlich 100 Mio. Euro für kommunale Projekte

Das Bundesumweltministerium stellt ab 1. August zusätzlich 100 Mio. Euro für Klimaschutzprojekte zur Verfügung. Dies ist Teil des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung.
mehr
FREITAG  24.07.2020
WASSERSTOFF:

Stahl- und Verkehrssektor als künftige Wasserstoffverbraucher

Weitere Details zur am 10. Juni beschlossenen Nationalen Wasserstoffstrategie sind jetzt bekannt geworden. Basis war eine FDP-Anfrage an die Bundesregierung.
mehr
DONNERSTAG  23.07.2020
EUROPAEISCHE UNION:

Europaparlament will "bittere Pille" nicht schlucken

Mühevoll haben die EU-Staats- und Regierungschefs ein Milliardenpaket zur Finanzierung der EU und des Kampfs gegen die Corona-Krise geschnürt. Doch das Europaparlament stellt sich quer.
mehr

zurück
1-18 von 965
weiter