• Erdgas Südwest bringt 4,4-MW-Solaranlage ans Netz
  • Pfalzwerke bieten VIP-Portal für Geschäftskunden
  • Neue Kooperation im Speichermarkt
  • Digitalisierung stresst Führungskräfte
  • Strom: Leichtes Plus
  • Innogy und Vodafone entdecken Smart City
  • Epex Spot verkürzt Intraday-Vorlaufzeit
  • 150 Grad heißes Wasser für Holzkirchen
  • Durchsuchung bei EWE wegen Korruptionsverdachts
  • Windpark-Verbund in der Nordsee
FREITAG  24.03.2017
BADEN-WÜRTTEMBERG:

Ausbau-Offensive für Ladesäulen

Bei Stromtankstellen für Elektroautos hakt es noch. Deshalb plant Grün-Schwarz den weiteren Ausbau des Netzes. Dafür werden 10 Mio. Euro bereitgestellt.
mehr
DONNERSTAG  23.03.2017
STROMSPEICHER:

Millionen für Speicher

Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen wirbt mit einem Thesenpapier für bessere Rahmenbedingungen von Speichern als Flexibilitätsoption in der Energiewende.
mehr
EMISSIONSHANDEL:

Studie fordert deutliche Preissignale

Die europäische Elektrizitätswirtschaft kann die Investitionen für eine emissionsarme Stromerzeugung nur stemmen, wenn von der Politik wirksamere Anreize gesetzt werden.
mehr
POLITIK:

Bundestag macht Weg für die Endlagersuche frei

Der Bundestag hat am 23. März den Weg die Fortentwicklung des Standortauswahlgesetzes beschlossen.
mehr
STROMNETZ:

Bund und Länder diskutieren Gleichstromtrassen

Rainer Baake, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, fordert ein zügiges Planungs- und Genehmigungsverfahren.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Stadtwerke Velbert bieten Solarstrom-Pachtmodell

Hauseigentümer im niederbergischen Velbert können ohne eigene Anfangsinvestition eine PV-Anlage auf ihrem Dach installieren lassen und diese von den Stadtwerken pachten.
mehr
MEINUNG:

Der Dachs und der Depp

Durch ein Übermaß an Bürokratie reduziert sich die Bereitschaft, die Energiewende zu unterstützen.
mehr
INTERVIEW:

Graichen: "Wir brauchen einen Ordnungsrahmen für Dezentralität"

Der unabhängige Think Tank Agora Energiewende feiert fünfjähriges Bestehen. E&M sprach mit dem Direktor Patrick Graichen über die Arbeit an der Energiewende.
mehr
MITTWOCH  22.03.2017
WINDKRAFT:

Kostendruck auf Offshore-Wind steigt

Die Preise für Offshore-Windstrom werden durch die Einführung des Ausschreibungsmodells weiter deutlich nachgeben. Davon zeigen sich Branchenexperten überzeugt.
mehr
INTERVIEW:

Von Weizsäcker: "Wir hätten noch mehr Alleingang wagen müssen"

Ernst Ulrich von Weizsäcker gilt als einer der renommiertesten Klimaexperten. Im E&M-Interview zeigt er sich kritisch gegenüber der deutschen Energiewende.
mehr
STUDIEN:

Mehr regionale Flexibilitäten könnten Netzkosten senken

„Smart Markets“ sollen Stromnachfrage auf regionaler Ebene regeln und dadurch Netzengpässe beheben, so das Credo einer Studie von Agora Energiewende.
mehr
DIENSTAG  21.03.2017
ÖSTERREICH:

Weiter Streit um Strompreiszone

Die österreichische Regulierungsbehörde E-Control kritisiert den Beschwerdeausschuss der Acer.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Solarwirtschaft will Mieterstrom-Gesetz nachbessern

Nach Einschätzung des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. zielt der Mieterstrom-Gesetzentwurf in die richtige Richtung, allerdings seien noch Korrekturen am Referentenentwurf nötig.
mehr
REGENERATIVE:

Neue Ideen für nachhaltige Energieversorgung

Zwei deutsche Unternehmen sind unter den sechs Preisträgern des internationalen „Start Up Energy Transition Award“ der Deutschen Energieagentur (Dena).
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

EU-Staaten müssen über Energieverträge infomieren

Die EU-Mitgliedsstaaten müssen die EU-Kommission in Zukunft vorab über Verträge informieren, die sie mit Drittstaaten über die Lieferung von Öl oder Gas abschließen.
mehr
INTERVIEW:

Geißler: "Wir Dienstleister müssen uns breiter aufstellen"

Michael Geißler, Geschäftsführer der Berliner Energieagentur (BEA), über die Energiewende in einer Großstadt.
mehr
MONTAG  20.03.2017
KLIMASCHUTZ:

Gabriel will globale Energiewende

Auf einer Konferenz in Berlin fordert der deutsche Außenminister staatliche Fördergelder für die fossile Energieerzeugung zu reduzieren.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Umweltbundesamt meldet erhöhten CO2-Ausstoß für 2016

In Deutschland ist der Ausstoß an Treibhausgasen 2016 im Gegensatz zu 2015 angestiegen.
mehr

zurück
1-18 von 862
weiter