• Wuppertal baut Wärmenetz in der Innenstadt aus
  • Sensor am Handgelenk warnt vor Stromschlägen
  • Warm dank kalter Nahwärme
  • Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung
  • Strom und Gas fester, kräftiges Plus bei CO2
  • Nationaler Wasserstoffrat als "Lernkurven-Produktionsmaschine"
  • Gunhild Grieve rückt ins Management von RWE Supply & Trading
  • Solaranlagen für Supermarkt-Dächer
  • Knapp ein Viertel der Nutzer erreicht vertragliche Bandbreite
  • Konzepte für nachhaltige Büro-Immobilien
DONNERSTAG  22.04.2021
WASSERSTOFF:

Nationaler Wasserstoffrat als "Lernkurven-Produktionsmaschine"

Eine erste Bilanz seiner Arbeit zog der Nationale Wasserstoffrat auf den Berliner Energietagen und nutzte die Gelegenheit, seine Positionen noch einmal zu verdeutlichen.
mehr
REGENERATIVE:

Koalition einigt sich auf weniger EEG-Umlage und mehr Erneuerbaren Ausbau

Die schwarz-rote Koalition wird auch für 2023 und 2024 die EEG-Umlage mit Mitteln aus dem Bundeshaushalt stabilisieren. Es sollen 2022 mehr Wind- und PV-Anlagen ausgeschrieben werden.
mehr
KLIMASCHUTZ:

150 Mio. Euro für Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen

Soziale Einrichtungen erhalten vom Bundesumweltministerium eine Förderung, um sich besser an die Folgen des Klimawandels anpassen zu können. Die ersten 250.000 Euro wurden ausgezahlt.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Umweltverbände nennen Kernforderungen zur Bundestagswahl

Mit 35 deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen hat der Deutsche Naturschutzring (DNR) einen umfassenden Forderungskatalog zur bevorstehenden Bundestagswahl publiziert.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Neue Hitzerekorde in Europa

Der Klimawandel macht keine Pause: Das vergangene Jahr war für Europa das wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen.
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

Die Nachhaltigkeitskriterien für den Klimapakt

Die EU-Kommission hat ihre Vorschläge für nachhaltige Investitionen vorgelegt. Sie sollen auf den Finanzmärkten Kapital zu bessere Konditionen erhalten als normale Geschäfte.
mehr
MITTWOCH  21.04.2021
EUROPAEISCHE UNION:

Einigung auf europäisches Klimagesetz

Einen Tag vor dem internationalen Klimagipfel haben sich das Europäische Parlament und der Ministerrat darauf verständigt, dass die EU 2030 mindestens 55 % weniger CO2 erzeugt.
mehr
VERANSTALTUNG:

SPD-Kanzlerkandidat präsentiert seine Klimapolitik auf den Berliner Energietagen

Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht viel Arbeit vor Deutschland, um bis 2050 klimaneutral zu wirtschaften, erklärte er auf den Berliner Energietagen.
mehr
GASTBEITRAG:

"Bei Wasserstoffnetzen werden Chancen vertan"

Der Frage, was das Gesetz zur Regelung reiner Wasserstoffnetze bringt, geht Silke Goldberg* von der Kanzlei Herbert Smith Freehills in einem Gastbeitrag nach.
mehr
DIENSTAG  20.04.2021
ELEKTROFAHRZEUGE:

Aufbau der Ladeinfrastruktur für batterieelektrische Lkw im Blick

Handlungsempfehlungen für einen bedarfsgerechten, wirtschaftlichen Aufbau einer Ladestruktur für batterieelektrische Lkw hat die "Nationale Plattform Zukunft der Mobilität" formuliert.
mehr
WASSERSTOFF:

Luftverkehr und Wärmemarkt klimafreundlich umrüsten

Der Nationale Wasserstoffrat hat sich in seiner Sitzung am 16. April mit Flugverkehr und Wärmemarkt befasst. In beiden Bereichen könnte Wasserstoff zur Dekarbonisierung beitragen.
mehr
BIOKRAFTSTOFFE:

Streit um den Klimaschutzbeitrag von Pflanzentreibstoffen

Die Umsetzung der Europäischen Richtlinie für erneuerbare Energien (RED II) steht im Bundestag zur Entscheidung an. Biokraftstoffhersteller fordern darin rechtliche Verbesserungen.
mehr
WINDKRAFT:

Bund muss Anschlussförderung für Ü-20-Windturbinen neu regeln

Die Bundesregierung muss geplante Anschlusshilfen für Post-EEG-Windturbinen herunterfahren. Grund sind beihilferechtliche Bedenken der EU-Wettbewerbsbehörde.
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

Vorschläge zur Energie-Taxonomie vertagt

Die EU-Kommission will ihre Vorschläge zu einer Taxonomie im Energiebereich offenbar nicht wie geplant am 21. April vorlegen, sondern erst im Herbst.
mehr
MONTAG  19.04.2021
VERANSTALTUNG:

Die Energiewende als "Gemeinschaftsprojekt"

Am 24. April feiert der bundesweite Aktionstag "Tag der Erneuerbaren Energien" sein 26. Jubiläum. Der BEE betont den Mitmach-Charakter der Aktion.
mehr
ÖSTERREICH:

Neues Regulatorenteam stellt sich vor

Wettbewerb, Versorgungssicherheit sowie Konsumentenschutz sind und bleiben unter Wolfgang Urbantschitsch und Alfons Haber die Schwerpunkte des österreichischen Regulierers E-Control. 
mehr
REGENERATIVE:

Ökostromlücke von 10 Prozent für 2030 prognostiziert

Die Bundesregierung sieht die Stromversorgung gesichert, antwortete sie auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion. Wissenschaftler verweisen aber auf einen höheren Strombedarf bis 2030.
mehr
WIRTSCHAFT:

Vorreiter-Unternehmen für Klimaschutz-Initiative gesucht

Firmen, die ambitionierte Klimaschutzziele verfolgen und umsetzen, können Mitglied der bundesweiten Vorreiter-Initiative Klimaschutz-Unternehmen werden.
mehr

zurück
1-18 von 945
weiter