• Gas: Markt bewegt sich seitwärts
  • Strom: Spot steigt, Kalenderjahr fällt
  • Umweltbonus kommt für junge Gebrauchte
  • Fortum übernimmt die Mehrheit an Uniper
  • Amprion will Leitungen im Norden bündeln
  • Seekabel zwischen Italien und Montenegro in Betrieb
  • Eugal-Pipeline soll zum Jahresende in Betrieb gehen
  • Elektrobusse bringen E-Mobilität in die breite Masse
  • Enercon-Chef hält an deutschen Standorten fest
  • Gasunie plant Anschluss für LNG-Terminal
MONTAG  18.11.2019
GASNETZ:

Eugal-Pipeline soll zum Jahresende in Betrieb gehen

Der erste Strang der Nord-Süd-Gaspipeline Eugal von Lubmin an der Ostsee zur deutsch-tschechischen Grenze bei Deutschneudorf ist technisch startklar.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Enercon-Chef hält an deutschen Standorten fest

Der Windanlagenbauer Enercon hat sich trotz eines massiven Stellenabbaus zum Standort Deutschland bekannt. 
mehr
GASNETZ:

Gasunie plant Anschluss für LNG-Terminal

Mit dem Abschluss des Raumordnungsverfahrens steht ein bevorzugter Korridor für eine Pipeline zum Anschluss des geplanten LNG-Terminals in Brunsbüttel an das Gastransportnetz fest.
mehr
FREITAG  15.11.2019
GASNETZ:

Putin warnt vor Ende des Gastransits über die Ukraine

Der russische Präsident Wladimir Putin hat vor einem Ende des Gastransits durch die Ukraine nach Europa gewarnt.
mehr
GASNETZ:

Hamburger Netzbetreiber fordern integrierte Energiewende

Die kommunalen Netzbetreiber für Strom und Gas in Hamburg plädieren für eine auf den Umbau der Energieversorgung gerichtete integrierte Netzplanung und Regulierung.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Bundestag beschließt umstrittenes Klimaschutzgesetz

Der Bundestag hat am 15. November mit der Mehrheit von SPD und Union das Klimaschutzgesetz mit verbindlichen Treibhausgasminderungen beschlossen.
mehr
F&E:

Neue DLR-Institute für die Mobilitäts- und Energiewende

Künftig widmen sich zwei neue Institute am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) innovativen Technologien für die Mobilitäts- und Energiewende.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Gesetzentwurf mit etlichen Geburtsfehlern

Den Plan der Bundesregierung, über höhere Hebesätze mehr Akzeptanz für Windenergie vor Ort zu schaffen, hält die Stiftung Umweltenergierecht für wenig aussichtsreich.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Länder gegen pauschale Abstandsregelung

Einstimmig haben sich die Umweltminister der Länder mit einem Beschluss gegen bundesweite Mindestabstände zwischen Windkraftanlagen und Wohnbebauung ausgesprochen.
mehr
BIOGAS:

Initiative fordert Besserstellung von Biomethan im GEG

20 Energieunternehmen fordern von der Bundesregierung, den Primärenergiefaktor von Biomethan im geplanten Gebäudeenergiegesetz (GEG) zu senken.
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

EIB verabschiedet sich von Fossilen-Förderung

Der Verwaltungrat der Europäischen Investitionsbank EIB hat beschlossen, Ende 2021 aus der Finanzierung von Projekten mit fossiler Energie auszusteigen – das gilt auch für Erdgas.
mehr
STARTKLAR:

Trucks sollen künftig mit grünem Wasserstoff fahren

Das Joint Venture Clean Logistics rüstet Bestands-Lkw auf Wasserstoff-Hybrid-Systeme um. Das junge Unternehmen will zudem Windradbetreiber werden.
mehr
POLITIK:

Neue Förderprogramme für Wasserstoff und alternative Kraftstoffe

Im Energie- und Klimafonds des Bundes wird noch einmal umgeschichtet zugunsten klimafreundlicher Energieträger.
mehr
DONNERSTAG  14.11.2019
LESERBRIEF:

"Kein dauerhaft stabiles Konzept"

Matthias Herglotz, Justiziar der Zwickauer Energieversorgung GmbH, beklagt in einer E-Mail an die Redaktion im Zuge der Enercon-Krise den fehlenden Weitblick in der Energiepolitik.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Koalition uneins über umstrittene Abstandsregel für Windräder

Das Bundeskabinett wollte am 18. November den Entwurf zum Kohleausstieg beschließen. Daraus wird nichts. Grund sind die umstrittenen Pläne zur Windkraft.
mehr
GASNETZ:

Umsetzung der EU-Gasrichtlinie kommt voran

Der Bundestag hat eine Gesetzesänderung zur Umsetzung der novellierten EU-Gasrichtlinie beschlossen. Damit wird die Regulierung für Gasimportpipelines aus Drittstaaten angepasst.
mehr
MITTWOCH  13.11.2019
WINDKRAFT ONSHORE:

Geschlossener Widerstand gegen geplante Abstandsregelung

In bislang einmaliger Einigkeit appellieren Industrie, Gewerkschaften und Windkraftbranche an die Bundesregierung, keine bundesweiten Abstandsregelungen für Windturbinen zu erlassen.
mehr
GAS:

Studie entlastet Erdgasförderung in Niedersachsen

Eine Studie zur Schadstoffbelastung aus der Erdgasförderung in Niedersachsen hat keine Hinweise darauf erbracht, dass im Umfeld lebende Menschen erhöhten Krebsrisiken ausgesetzt sind.
mehr

zurück
1-18 von 1023
weiter