E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Strom - Ökostrom von Enercity für ARD und ZDF
Quelle: Shutterstock
Strom

Ökostrom von Enercity für ARD und ZDF

Der Energiedienstleister Enercity hat erneut den Zuschlag für die Stromlieferung an die  öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland erhalten.
Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung der Stromlieferung für ARD und ZDF konnte Enercity alle vier zu vergebenden Lose für die Jahre 2025 und 2026 für sich entscheiden, wie es in einer Mitteilung des Energieanbieters heißt. Rund 345 Millionen kWh Ökostrom sollen in diesem Zeitraum geliefert werden. Bereits seit 2022 ist das Unternehmen mit Sitz in Hannover Energielieferant für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland.

Unter den versorgten Institutionen sind unter anderem das ZDF-Sendezentrum am Lerchenberg in Mainz sowie alle Rundfunk- und Fernsehstudios der ARD wie WDR, NDR, MDR, BR, Bavaria Film, Deutsche Welle und Deutschlandfunk. Insgesamt erhalten nach Angaben von Enercity rund 500 einzelne Standorte Ökostrom.

Enercity Vorstandsmitglied Prof. Marc Hansmann erklärt dazu: „Die Partnerschaft unterstreicht nicht nur unser Engagement für nachhaltige Energielösungen, sondern bestätigt auch das Vertrauen, das die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in uns setzen. Es ist gleichzeitig Ansporn, unser bundesweites Engagement weiter auszubauen.“

Mittwoch, 10.01.2024, 17:20 Uhr
Gnter Drewnitzky
Energie & Management > Strom - Ökostrom von Enercity für ARD und ZDF
Quelle: Shutterstock
Strom
Ökostrom von Enercity für ARD und ZDF
Der Energiedienstleister Enercity hat erneut den Zuschlag für die Stromlieferung an die  öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland erhalten.
Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung der Stromlieferung für ARD und ZDF konnte Enercity alle vier zu vergebenden Lose für die Jahre 2025 und 2026 für sich entscheiden, wie es in einer Mitteilung des Energieanbieters heißt. Rund 345 Millionen kWh Ökostrom sollen in diesem Zeitraum geliefert werden. Bereits seit 2022 ist das Unternehmen mit Sitz in Hannover Energielieferant für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland.

Unter den versorgten Institutionen sind unter anderem das ZDF-Sendezentrum am Lerchenberg in Mainz sowie alle Rundfunk- und Fernsehstudios der ARD wie WDR, NDR, MDR, BR, Bavaria Film, Deutsche Welle und Deutschlandfunk. Insgesamt erhalten nach Angaben von Enercity rund 500 einzelne Standorte Ökostrom.

Enercity Vorstandsmitglied Prof. Marc Hansmann erklärt dazu: „Die Partnerschaft unterstreicht nicht nur unser Engagement für nachhaltige Energielösungen, sondern bestätigt auch das Vertrauen, das die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in uns setzen. Es ist gleichzeitig Ansporn, unser bundesweites Engagement weiter auszubauen.“

Mittwoch, 10.01.2024, 17:20 Uhr
Gnter Drewnitzky

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.