E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Wirtschaft - 2G Energy baut Partnernetzwerk aus
Quelle: Pixabay / Gerd Altmann
Wirtschaft

2G Energy baut Partnernetzwerk aus

Der KWK-Anlagen-Hersteller 2G Energy hat einen Rahmenliefervertrag mit Centrica Business Solutions UK unterzeichnet.
Die Erweiterung des internationalen Partnernetzwerks sei seit Jahren eine der wesentlichen Säulen in der strategischen Ausrichtung der 2G Energy AG, wie es in einer Mitteilung heißt. Mit Centrica Business Solutions UK habe man nun einen weiteren wichtigen Partner gewonnen.

„Das britische Unternehmen reagiert damit auf den wachsenden Bedarf an integrierten Wasserstofflösungen, die auch in Großbritannien der Schlüssel für die Dekarbonisierung der Energieversorgung sind. Dass Centrica in Zukunft mit 2G zusammenarbeitet, um hocheffiziente, wasserstofftaugliche Lösungen für die Kraft-Wärme-Kopplung anzubieten, zeigt, dass 2G auch international als Technologieführer angesehen wird“, erklärte CTO Frank Grewe.

Centrica will die KWK-Anlagen von 2G in Großbritannien, Irland, den Niederlanden und Italien anbieten. Durch die Partnerschaft will man darüber hinaus auch im wachsenden Markt der erneuerbaren Gase Fuß fassen. Dazu Managing Director Greg McKenna: „Unsere Kunden konzentrieren sich voll und ganz auf „Net-Zero“. Die Partnerschaft für wasserstofffähige KWK-Motoren stärkt das Angebot an Technologien, um sie auf dem Weg zur Dekarbonisierung zu unterstützen.“

Mittwoch, 1.02.2023, 10:43 Uhr
Gnter Drewnitzky
Energie & Management > Wirtschaft - 2G Energy baut Partnernetzwerk aus
Quelle: Pixabay / Gerd Altmann
Wirtschaft
2G Energy baut Partnernetzwerk aus
Der KWK-Anlagen-Hersteller 2G Energy hat einen Rahmenliefervertrag mit Centrica Business Solutions UK unterzeichnet.
Die Erweiterung des internationalen Partnernetzwerks sei seit Jahren eine der wesentlichen Säulen in der strategischen Ausrichtung der 2G Energy AG, wie es in einer Mitteilung heißt. Mit Centrica Business Solutions UK habe man nun einen weiteren wichtigen Partner gewonnen.

„Das britische Unternehmen reagiert damit auf den wachsenden Bedarf an integrierten Wasserstofflösungen, die auch in Großbritannien der Schlüssel für die Dekarbonisierung der Energieversorgung sind. Dass Centrica in Zukunft mit 2G zusammenarbeitet, um hocheffiziente, wasserstofftaugliche Lösungen für die Kraft-Wärme-Kopplung anzubieten, zeigt, dass 2G auch international als Technologieführer angesehen wird“, erklärte CTO Frank Grewe.

Centrica will die KWK-Anlagen von 2G in Großbritannien, Irland, den Niederlanden und Italien anbieten. Durch die Partnerschaft will man darüber hinaus auch im wachsenden Markt der erneuerbaren Gase Fuß fassen. Dazu Managing Director Greg McKenna: „Unsere Kunden konzentrieren sich voll und ganz auf „Net-Zero“. Die Partnerschaft für wasserstofffähige KWK-Motoren stärkt das Angebot an Technologien, um sie auf dem Weg zur Dekarbonisierung zu unterstützen.“

Mittwoch, 1.02.2023, 10:43 Uhr
Gnter Drewnitzky

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.