• Gas: Kurzfristiger Auftrieb
  • Strom: Day Ahead wieder im Abwärtstrend
  • Datteln 4 geht in regulären Betrieb
  • "Roadmap Energieeffizienz 2050" ist gestartet
  • BBH-Gründer Wolf Büttner ist tot
  • Rolls-Royce und Daimler Truck wollen kooperieren
  • 100 Milliarden Euro pro Jahr für alte Gebäude
  • Berliner Energietage online gestartet
  • Flächendeckender Landstrom für Schifffahrt
  • Verkehrsprojekt mit 100 Prozent Wasserstoff
Enerige & Management > Klimaschutz - Zwei Billionen Euro klimafreundlich investieren
Bild: kav777, Fotolia
KLIMASCHUTZ:
Zwei Billionen Euro klimafreundlich investieren
Eine Initiative großer Versicherungen und Pensionsfonds will seine Investments bis 2050 komplett klimafreundlich gestalten – es geht um eine Summe von mehr als zwei Billionen Euro.
 
Diese Absicht hat die „Net Zero Asset Owner Alliance“ am 23. September am Rande des New Yorker UN-Klimagipfel bekannt gegeben. Einer der Initiatoren des Bündnisses ist der Allianz-Konzern. Beteiligt sind eine Reihe weiterer institutioneller Investoren, darunter der französische Pensionsfonds Caisse des Depots, der kanadische Rentenversicherer CDPQ sowie die Schweizer Versicherer Zurich und Swiss Re.
 
„Den Klimawandel abzumildern ist die Herausforderung unserer Zeit“, erklärte Allianz-Vorstandsvorsitzender Oliver Bäte. Die Mitglieder der Net Zero Asset Owner Alliance wollen mit ihren Investments auf Unternehmen einwirken, ihre Geschäftsmodelle zu dekarbonisieren. 
 

Peter Koller
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 21
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 23.09.2019, 14:32 Uhr

Mehr zum Thema