• Methanemissionen sind in Deutschland rückläufig
  • Headhunter sind wieder optimistisch
  • EnBW geht gegen Veränderungssperre vor
  • Strompreise für E-Autos an Ladesäulen nach Betreiber
  • Kurzfristpreise steigen, lange Fristen geben nach
  • Flächenpotenzial gemeindescharf ermitteln
  • Preiserhöhungen und Sonderkündigungen unzulässig?
  • Uniper und Dürr kooperieren bei Abwärmenutzung
  • Diskussionen über Zwischenlager können neu starten
  • Ablese- und Abrechnungsprozess automatisieren
EMISSIONSHANDEL:
ZuG 2012: Braunkohle-Benchmark durch die Hintertür?
Im neuen Zuteilungsgesetz (ZuG 2012) wird es keinen Braunkohle-Benchmark mehr geben, hatte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vollmundig verkündet, als er der Presse am 18. April die Kabinettsfassung des Gesetzes vorstellte. Emissionshandelsexperten wollen dieser Position so eindeutig nicht folgen: In ihren Augen eröffnet der vorliegende Gesetzesentwurf zu viele Schlupflöcher für eine höhere Zuteilung an Braunkohle-Kraftwerke.
 
Nachdem sich Gabriel (SPD) und sein Kollege aus dem Wirtschaftsressort, Michael Glos (CSU), lange gestritten hatten, ob Braunkohle einen besseren Benchmark erhalten solle als andere Brennstoffträger, formuliert der Kabinettsbeschluss nun einen Kompromiss. Zwar ist der Benchmarkwert für alle Kraftwerke der Gleiche. Gemäß Anhang 4 des ZuG 2012-Entwurfs dürfen Braunkohle-Kraftwerke, die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 07.05.2007, 09:29 Uhr