• EWE mit Kurs auf Klimaneutralität
  • VNG Gründungsmitglied bei H2Global
  • Stadtwerke Krefeld ziehen erfreuliche Bilanz
  • Energiesparen durch Gebäudesanierung
  • Axpo steigert Gewinn im ersten Halbjahr
  • Thüga Smart Service in Freudenstadt aktiv
  • Umweltbundesamt warnt: Deutschland wird heißer und trockener
  • 9,36 Mio. Euro für Enapters Automatisierungspläne
  • Stromspeicher-Inspektion 2021 kürt neue Testsieger
  • Auch längere Transportwege können sich lohnen
Enerige & Management > Interview - Zander: "Da  müssen wir endlich ran"
Bild: Fotolia.com, iQoncept
INTERVIEW:
Zander: "Da müssen wir endlich ran"
Um die Flexibilitäten im Netz konsequent nutzen zu können, hat die BET GmbH ein neues Modell zur Netzentgeltsystematik erarbeitet. Die Neuheiten erklärt Geschäftsführer Wolfgang Zander.
 
E&M: Herr Dr. Zander, muss die Berechnung der Netzentgelte allein nach der Kilowattstundenabgabe im Energiewende-Zeitalter nicht endlich der Vergangenheit angehören?Zander: Eindeutig ja. Deshalb plädieren wir dafür, künftig nicht nur die aus dem Netz bezogenen Kilowattstunden, sondern auch den von den sogenannten Prosumern in eigenen Anlagen produzierten Strom einzubeziehen. Das ist ein Akt...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 29.12.2015, 10:12 Uhr