• Weitere Aussichten: Unterdurchschnittliche Temperaturen
  • EnBW integriert Batteriewechselstationen
  • Ewald Woste ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Steag
  • Gasmangellage bleibt bei normalem Winter unwahrscheinlich
  • Oersted-Deutschlandchef wird BWO-Vorstandsvorsitzender
  • Aurubis-Abwärme heizt Hafencity und Gewerbegebiet in Hamburg
  • "Für Deutschland besonders attraktiv ist die Nordsee"
  • Wechsel an der Bayernwerk-Spitze
  • Südeuropäische Wasserstoff-Pipeline soll bis 2030 kommen
  • Oberfranken wollen neue Windkraftanlagen
KRAFTWERKSMIX:
Wohin gehen die Energiepreise?
Die Erstellung von Energieverbrauchsprognosen ist ein mutiges Geschäft, noch unsicherer wird der Boden bei Aussagen über die künftige Entwicklung der Energiepreise: Irrtümer sind beinahe vorprogrammiert. Historische Betrachtungen und ein Blick auf einige „fundamentals“ können aber doch nützliche Einsichten bringen, wie Energiepreise und der künftige Kraftwerksmix zusammenhängen. Eine Betrachtung von Hans-Joachim Ziesing*.
 
Die Energiepreise sind erheblich in Bewegung geraten; erstmals haben die Welterdölpreise ein Niveau von 50 US-Dollar je Barrel (US-$/bbl) überschritten und auch auf den Absatzmärkten zu teilweise drastischen Preisanhebungen für Mineralölprodukte geführt. Im Sog dieser Entwicklung folgen schon aufgrund der Ölpreisbindung – wenn auch zeitlich verzögert – die Preise für...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 30.12.2004, 09:07 Uhr