• VW erweitert Ladenetz und bittet auch Mitarbeiter zur Kasse
  • Gas: Preise rutschen immer tiefer in den Keller
  • Strom: Day Ahead weiter teuer
  • Jüngere haben kaum etwas gegen Windräder
  • Schleupen gewinnt Gemeindewerke Steinhagen
  • Geprüfte Zertifikate machen Erdgas klimaneutral
  • NKT qualifiziert 525-kV-Erdkabel
  • Stadtwerke Aachen bieten neuen Online-Shop
  • Verbraucherzentrale gewinnt gegen 365 AG
  • Phoenix Contact strukturiert Geschäftsführung um
Enerige & Management > Interview - "Wir sollten eine grundsätzliche Reform angehen"
Bild: Fotolia.com, iQoncept
INTERVIEW:
"Wir sollten eine grundsätzliche Reform angehen"
Amprion-Geschäftsführer Hans-Jürgen Brick spricht im E&M-Interview über das Verhältnis zu den Verteilnetzbetreibern und warum er nach wie vor für eigenständige Netzentgelte plädiert.
 
E&M: Herr Dr. Brick, Amprion gehört zu 74,9 Prozent institutionellen Investoren und zu 25,1 Prozent RWE. Ändert sich demnächst etwas an der Anteilseignerstruktur? Stichwort: Eon-Übernahme der Innogy-beziehungsweise RWE-Netze.Brick: Unser Gesellschafter ist RWE und nicht Innogy. Amprion ist daher nicht Gegenstand der Vereinbarungen zwischen RWE und Eon. Überlegungen für einen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 27.03.2019, 11:59 Uhr