• Strom fester, CO2 leichter und Gas uneinheitlich
  • DEW21 steigert Ergebnis
  • Diebe machen große Beute in ostdeutschen Solarparks
  • Amprion beginnt Tunnelbohrung für Erdkabel in Legden
  • Klimaneutrale EU erfordert Umsteuern im Verkehr
  • Wien Energie: Sondereffekte stützten Ebit
  • Zolar verstärkt Führungsriege für den Wachstumskurs
  • Eisen statt Platin macht Elektrolyseure günstiger
  • Ausbauziel bei Ladesäulen verfehlt
  • VNG-Konzern macht 46 Millionen Euro Gewinn
Enerige & Management > Unternehmen - Wintershall fokussiert auf Öl- und Gasförderung
Bild: Wintershall
UNTERNEHMEN:
Wintershall fokussiert auf Öl- und Gasförderung
Die BASF-Tochter Wintershall und der russische Energiekonzern Gazprom haben zum 30. September 2015 ihren angekündigten Tausch von Vermögensgegenständen vollzogen.
 
Mit dem Asset-Tausch baut Wintershall seine Öl- und Gasförderung weiter aus und hat sich vom Gashandels- und Speichergeschäft getrennt. Die Transaktion erfolgte, wie BASF am 1. Oktober mitteilte, rückwirkend zum 1. April 2013. Wintershall erhält durch den Abschluss eine wertgleiche Beteiligung von 25,1 % an den Blöcken IV und V der Achimov-Formationen im Erdgas- und Kondensatfeld...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 01.10.2015, 10:22 Uhr