• EEG-Umlage ab November nur noch für registrierte Anlagen
  • Höhere Reichweite und mehr Sicherheit durch Feststoffbatterien
  • Bürgerbeteiligung sorgt für Akzeptanz
  • Mangelnde Transparenz kostet Vattenfall 900.000 Euro
  • Studie prognostiziert künftigen Generationen mehr Extremwetter
  • Menge des geförderten Urans in Deutschland
  • Strom und CO2 fester, Gas etwas schwächer
  • Große Klimaproteste im Vorfeld der Bundestagswahl
  • EnBW startet Bau von Schnellladepark bei Hamburg
  • Erstmals Flächen für Elektrolyse auf See ausgeschrieben
REGENERATIVE:
Wind, Sonne und Biomasse in Kombination
Die Schmack Biogas AG, die Enercon GmbH und die SolarWorld AG bündeln seit Juli bestehende Anlagen zu einem so genannten regenerativen Kombikraftwerk. Die Branchengrößen wollen zeigen, dass eine bedarfsgerechte Stromversorgung für Deutschland vollständig aus erneuerbaren Energien sichergestellt werden kann.
 
Um die oft angezweifelte Verlässlichkeit der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien zu belegen, wurde auf dem zweiten Energiegipfel im Oktober 2006 die Idee eines Kombikraftwerks angestoßen. Anfang Juli 2007 präsentierten Ulrich Schmack, Enercon-Chef Aloys Wobben und Frank H. Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG, auf dem dritten und vorerst letzten Energiegipfel im...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 21.09.2007, 13:08 Uhr