• BSW Solar setzt nach Mitgliederzuwachs auf Kontinuität
  • Deutlich mehr Strom aus Kohle erzeugt
  • Neuer Solarpark im Tagebau Hambach
  • "Die KWK wird zum grünen Sprinter"
  • Energieverbrauch in Deutschland nach Sektoren
  • Händler bleiben trotz Kältewelle cool
  • Jeder Zehnte hat bis Ende November noch nicht geheizt
  • Novemberausschreibungen deutlich unterzeichnet
  • Kohlenstoff statt CO2
  • LNG-Projekte sind in Rekordzeit vorangekommen
INTERVIEW:
Wiederkehr: „Unsere Wettbewerber sind EdF und RWE“
Die Axpo AG ist der größte Stromversorger der Schweiz, und in Europa trotzdem eine kleine Nummer. Über den Wettbewerb im liberalisierten Strommarkt, über Stärken und Schwächen der Schweizer Anbieter sprachen wir mit Axpo-CEO Dr. Peter Wiederkehr.
 
E&M: Herr Dr. Wiederkehr, wer sind Ihre Vorbilder: Ist es Eon, RWE oder ein anderes großes europäisches Unternehmen?Wiederkehr: Ich schaue in meinen Geldbeutel, und dann weiß ich um meine Möglichkeiten, und die sind natürlich ganz anders. E&M: Immerhin haben Sie einige Unternehmen gekauft und sind zum größten schweizerischen Stromunternehmen geworden. Haben Sie jetzt schon die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 26.08.2002, 10:21 Uhr