• Kontinuität bei den Stadtwerken Dessau
  • Rundum-Paket für Post-EEG-Windturbinen
  • Kommunale Wärmeplanung im Fokus
  • Forschungsprojekt Ariadne startet
  • Bundestag beschließt Kohleausstieg und Strukturwandelgesetz
  • EU fördert emissionsarme Technik
  • Neuer Präsident des Energiegeschäfts bei Wärtsilä
  • Heidebroek neue Vorsitzende des LEE Niedersachsen-Bremen
  • Förderaufruf zielt auf Integration
  • Lorawan statt Kurven ums Karree
Enerige & Management > Webinar - Wie kommunizieren in der Krise?
Bild: E&M
WEBINAR:
Wie kommunizieren in der Krise?
Corona fordert Energieversorger heraus: Was sollte kommuniziert werden? Wie viel Information ist sinnvoll? Hilfe gibt das Webinar von E&M: „Krisenkommunikation in Zeiten von Corona“.
 
Viele Fragen treiben die Energiebranche aktuell um: Was gilt es im Betrieb bei einer Corona-Ansteckung zu beachten? Was ist mit Stromsperren? Wie können Mitarbeiter über Veränderungen in den Arbeitsabläufen informiert werden, ohne sie zu verunsichern? Genauso vielfältig wie die Bandbreite an Fragen sind auch die Kommunikationskanäle, durch die die Informationen fließen − „Eine Behörde benötigt andere Informationen als der besorgte Bürger“, weiß der E&M-Chefredakteur Stefan Sagmeister. 

„Wir bei Energie & Management haben uns überlegt, wie wir die Versorger bei ihrer Kommunikation unterstützen können", erklärt Sagmeister. Herausgekommen ist ein kostenloses Webinar mit dem Titel „Krisenkommunikation in Zeiten von Corona“. Der Zeitschriftenverlag E&M veranstaltet es gemeinsam mit dem PR-Unternehmen Trurnit.

Die Eckpunkte des Webinars:
  • Thema: „Krisenkommunikation in Zeiten von Corona“.
  • Veranstalter: Energie & Management und Trurnit Presswerk
  • Wann: Mittwoch, 8. April, 15 bis 16 Uhr
  • Wo: kostenlos im Internet  
Gesprächspartner während des Webinars sind Barbara Schwerdtle, Geschäftsführerin des Trurnit-Pressewerks, sowie Stefan Sagmeister. Beide beantworten die Fragen der Teilnehmer und schöpfen dabei aus ihrem jahrelangen Erfahrungsschatz im Bereich Krisenkommunikation. E&M-Redakteurin Susanne Harmsen wird das Webinar moderieren.

Interessierte können sich auf der E&M-Homerpage zum Webinar anmelden   . Sie sind aufgerufen, ihre Fragen im Vorfeld oder via Chat-Funktion während des Webinars zu stellen. Das Webinar möchte den gesamten Personenkreis ansprechen, der in die Kommunikationsprozesse eines Unternehmens eingebunden ist, wie Pressesprecher, Marketingabteilung und Geschäftsführer.
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 06.04.2020, 16:17 Uhr

Mehr zum Thema