• Start frei für Münchens Super-Supraleiter
  • Untersteller will Photovoltaikleistung verdoppeln
  • Baustart für Windparks mit EU-Förderung
  • Länder mit den meisten öffentlichen Wasserstofftankstellen
  • Das zweite Leben der Hamburger Bunker
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 22. Oktober
  • Strom: Preise steigen
  • Gas: Ausfälle schrecken Händler auf
  • Deutschlands Weg zu Nullemissionen bis 2050
  • Peter, hör´ endlich die Klimasignale!
UNTERNEHMEN:
Weniger Kohle bei mehr Wind
Mit einem höheren Absatz hat die Mibrag Mitteldeutsche Braunkohlen GmbH, Theißen, ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2006 um 10 Prozent auf 321 Mio. Euro gesteigert. Der Jahresüberschuss stieg um 9 Prozent auf 37 Mio. Euro.
 
Der kaufmännische Geschäftsführer Heiner Krieg erklärte den Zuwachs zum einen mit Absatzsteigerungen von 8 Prozent auf 18 Mio. t bei Rohbraunkohle. Anders als 2005 seien 2006 keine ungeplanten Stillstände in den belieferten Kraftwerken aufgetreten. Zum anderen konnte die Mibrag einen Absatzzuwachs von 21 Prozent auf 207 000 t bei Braunkohlestaub verzeichnen....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 18.04.2007, 16:03 Uhr