• Vattenfall schließt 2022 nur noch mit schwarzer Null ab
  • Gas- und Wärmekommission fordert Umsetzung ihres Rats
  • Stromtarife in Vorarlberg und Tirol erhöhen sich extrem
  • Weiterer Investor steigt bei Orcan Energy ein
  • Norwegische Wafer für Schweizer Solarmodule in Sachsen
  • Verbund beabsichtigt Lieferkooperation mit Masdar
  • Vestas entwickelt neues Recycling-Verfahren
  • Die effizientere Herstellung von Biokraftstoffen im Blick
  • Rekordverzögerung bei Windkraft-Genehmigungen an Land
  • Eon-Konzern übertrifft Gewinn-Erwartungen
Enerige & Management > Windkraft Offshore - Weltgrößter Windpark im Vollbetrieb
Quelle: Fotolia / ptoscano
WINDKRAFT OFFSHORE:
Weltgrößter Windpark im Vollbetrieb
Hornsea 2 produziert vor der Küste Großbritanniens jetzt Strom  für 1,4 Mio. Haushalte.
 
Das Megaprojekt Hornsea 2 ist abgeschlossen und unter Vollbetrieb am Netz. Das meldet der dänische Betreiber Oersted. Die 165 Windturbinen arbeiten 89 Kilometer vor der Küste Yorkshires in unmittelbarer Nähe zu Windpark Hornsea 1 und speisen 1.300 MW Strom ins britische Stromnetz ein. Nach Angaben von Oersted ist Hornsea 2 damit der größte installierte Windpark der Welt.

Oersted betreibt in Großbritannien nun 13 Offshore-Windparks, die insgesamt 6.000 MW Strom erzeugen. Im Hornsea-Gebiet plant Oersted mit Hornsea 3 noch einen weiteren Windpark mit einer Leistung von 2.800 MW.

Weltweit will der dänische Windparkbetreiber bis 2030 eine installierte Leistung von 30.000 MW erreichen. Dabei seien momentan Anlagen mit einer Leistung von insgesamt rund 8.900 MW bereits in Betrieb. 2.200 MW befänden sich im Bau und etwa 11.000 MW in der Planungs- und Entwicklungsphase.
 

Katia Meyer-Tien
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 21
eMail
facebook
© 2023 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 01.09.2022, 15:12 Uhr

Mehr zum Thema