• Varta-Chef übernimmt Führung der neuen E-Mobilitätsgesellschaft
  • Russische Verwaltung für AKW Saporischschja
  • "Wir kritisieren nicht nur"
  • PPA: "Nur die Leistung bricht bei den deutschen Abschlüssen ein"
  • Wärmewende? Mit Wasserstoff!
  • Mehrheit für schnelleren Ausbau der Erneuerbaren Energien
  • Gas gibt weiter nach
  • Neues Buzzword am Gasmarkt: "Kundenwertreduktion"
  • Neuer Geschäftsführer in Luckau-Lübbenau
  • Broda neuer Geschäftsführer bei Projektgesellschaft von GP Joule
Enerige & Management > Unternehmen - Weiterer Schritt zur Steag-Übernahme
Bild: Fotolia.com, bluedesign
UNTERNEHMEN:
Weiterer Schritt zur Steag-Übernahme
Die an der vollständigen Übernahme der Essener Steag interessierten Stadtwerke haben ein weiteres Etappenziel erreicht.
 
Nachdem der Aufsichtsrat der Kommunalen Beteiligungsgesellschaft mbH (KSBG) Ende Juni für die Übernahme der restlichen 49 % an der Steag gestimmt hatte, haben nun auch alle Gesellschafter des Stadtwerke-Konsortiums für die Transaktion votiert. Dieses Paket wird bislang noch von Evonik Industries AG gehalten. 2011 hatten die sieben Kommunalversorger 51 % an der Steag erworben. Zum...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 07.07.2014, 16:51 Uhr