• Doppelspitze der Stadtwerke Ilmenau setzt sich neu zusammen
  • Nord Stream 2 gründete deutsches Tochterunternehmen
  • Landesverband Erneuerbare Energien mit neuem Geschäftsführer
  • Projekt zielt auf H2-Anwendungen im ländlichen Raum ab
  • Wärmespeicher für hohe Temperaturen
  • Europäische Forschungskooperation CETP nimmt Arbeit auf
  • Nordländer planen Vorstoß für niedrigere Strom-Netzentgelte
  • Stadtwerke Bochum stecken 2 Mio. Euro Privatgeld in Ökoprojekte
  • BDEW fordert nach Strom- und Gaspreisanalyse Entlastungen
  • H2-Motorenreihe von Mamotec am Markt
Enerige & Management > Braunkohle - Weitere Rodungen am Tagebau Hambach
Bild: EWE
BRAUNKOHLE:
Weitere Rodungen am Tagebau Hambach
Im Braunkohlerevier Hambach dürfen im Herbst wieder jahrhundertealte Bäume gefällt werden.
 
(DPA) Die umstrittenen Rodungen im rheinischen Braunkohlegebiet Hambacher Wald dürfen trotz des massiven Widerstands von Umweltschützern weitergehen. Die Bezirksregierung Arnsberg hat den sogenannten Hauptbetriebsplan für den Tagebau bis 2020 genehmigt - und damit auch die umstrittenen Rodungen. Aus Naturschutzgründen dürften aber erst ab Anfang Oktober die nächsten Bäume gefällt werden, teilte...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 29.03.2018, 16:04 Uhr