• Gas-Notierungen trotzen den Wetterprognosen
  • Leag-Chef kann sich früheren Kohleausstieg vorstellen
  • Wuppertaler Versorger verstärkt sich als Effizienzdienstleister
  • Remondis-Finanzfachmann wird Chef in Bad Belzig
  • Staatsanwalt erhebt Anklage gegen Ex-Stadtwerkechef
  • Gas- und Strompreise bleiben mittelfristig höher
  • Stadtwerke-Chef konzentriert sich mit 61 auf seinen Hof
  • Gleichstrom macht Fertigungsstraßen effizienter
  • Operative Marge von Vestas rutscht deutlich ins Minus
  • Macquarie verkauft OGE-Beteiligung
Enerige & Management > Studien - WEC sieht Kohle als dominierenden Brennstoff
Bild: Fotolia.com, alphaspirit
STUDIEN:
WEC sieht Kohle als dominierenden Brennstoff
Der World Energy Counsil (WEC) rechnet damit, dass Kohle bis 2050 der maßgebliche Brennstoff bleibt. Vor allem in China und Indien erwartet der Weltenergierat einen weiterhin hohen Bedarf für den fossilen Energieträger.
 
In seiner Zukunftsanalyse „Trilemma 2013: Time to get real - the agenda for Change“ hat das in London beheimatete Netzwerk zwei verschiedene Szenarien skizziert. Mit denen einerseits Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit geschaffen werden, andererseits aber auch Energie- und Versorgungssicherheit für die gesamte Bevölkerung gewährleistet bleiben soll. Gemeinsam mit der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 23.10.2013, 13:52 Uhr