• Relaunch der Info-Plattform für Fernwärme
  • EU stockt Mittel für grünen Verkehr auf
  • Getec und Deutsche Wohnen entwickeln Mieterstrom-Modelle
  • Mehr Leistung für die Ladestation
  • OVM: Mark Garrett führt Aufsichtsrat
  • Preisentwicklung für Lithium-Ionen-Batterien 2013 bis 2022
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 29. September
  • Strom: Zeichen stehen auf bullish
  • Gas: Aufwärtstrend setzt sich fort
  • Westenergie will ein Amazon für Stadtwerke und Kommunen werden
Wasserkraft: Mehr staatliche Hilfen erforderlich
Die Bundesregierung soll Betreibern von Wasserkraftwerken mehr Unterstützung in Form von Zuschüssen und einfacheren Genehmigungsverfahren beim Bau von neuen Anlagen zukommen lassen.
 
Nach Ansicht von Elmar Reitter, Sprecher des Frankfurter Bundesverbands Deutscher Wasserkraftwerke (BDW), sei dies nötig, damit Deutschland seine internationalen Zusagen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes einhalten könne. Bei entsprechender Förderung sei es möglich, den Anteil der Wasserkraft an der deutschen Stromerzeugung von derzeit 6 % auf 10 % zu steigern, sagte Reitter.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 23.05.2001, 10:09 Uhr