• Kölner Lichtkonzept macht Fortschritte
  • Die meisten Kohlekraftwerke stehen in China, Indien und den USA
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 04. August
  • Gas: Aufwärtstrend setzt sich fort
  • Strom: Gas zieht Cal 21 nach oben
  • Bundesnetzagentur startet erste Ausschreibung für den Kohleausstieg
  • "stromausfall.de" gibt es nicht mehr
  • Energieverbrauch sinkt in Folge der Corona-Pandemie
  • Neue Doppelspitze für Stadtwerke Schorndorf
  • Sonnenstrom als Treiber der Mobilitätswende
Enerige & Management > Studien - Was Strom wirklich kostet
Bild: Fotolia.com, alphaspirit
STUDIEN:
Was Strom wirklich kostet
Die versteckten Mehrkosten für Kohle- und Atomstrom sind laut einer Studie des Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag von Greenpeace Energy mit 40 Mrd. Euro fast doppelt so hoch wie EEG-Umlage.
 
Bei den Strompreisdiskussionen wurden die erneuerbaren Energien immer wieder als Kostentreiber dargestellt. Anlass für Greenpeace, die wahren Kosten konventionellen Stroms ermitteln zu lassen. Das Ergebnis der Untersuchung "Was Strom wirklich kostet" durch das FÖS: Die versteckten Zusatzkosten für konventionelle Energieträger belaufen sich 2014 und 2015 auf jeweils rund 40 Mrd. Euro. Enthalten...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 15.01.2015, 16:04 Uhr