• Letzte Etappe der Innogy-Verschmelzung geschafft
  • Energieintensive Industrie will Klimaschutz im Konjunkturprogramm
  • Baywa Re bringt förderfreien Solarpark in Spanien ans Netz
  • Erste E-Bus-Linie Brandenburgs in Betrieb
  • Siemens Gamesa liefert ein Gigawatt nach Frankreich
  • Voltalia gewinnt albanische Solar-Ausschreibung
  • Mai-Sonne treibt Solarstromerzeugung an
  • Anzahl der Ladepunkte für Elektrofahrzeuge bis 2022
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 29. Mai
  • Strom: Day Ahead wohl positiv
Enerige & Management > Klimapolitik - Vom Vorreiter zum Klimasünder
Bild: Sascha Hilgers/BMU
KLIMAPOLITIK:
Vom Vorreiter zum Klimasünder
Deutschland, einst Vorreiter im Klimaschutz, drohen Milliardenzahlungen, weil die Energiewende hierzulande stockt. Dabei wäre eine Umsetzung des Pariser Klimaabkommens leicht möglich.
 
Die Diskussion über Klimaschutzmaßnahmen ist auch in Deutschland nicht einfach, erklärte Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) Mitte Dezember 2018 auf dem UN-Klimagipfel im polnischen Kattowitz. In ihrer auf Englisch gehaltenen Rede sagte sie: „Wir sehen, wie herausfordernd die Transformation zu einer klimafreundlichen Gesellschaft für ein hochindustrialisiertes Land...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 20.12.2018, 09:13 Uhr