• Energiemärkte im Aufwärtsmodus
  • VSE-Vorstand wechselt zur Muttergesellschaft
  • Stadtwerke Rösrath ab Mai 2022 unter neuer Führung
  • Erstmals 5.000 MW Wind und PV in förderfreier Direktvermarktung
  • Fertigung startet für Batterien aus dem Drucker
  • Jens Nixdorf verlässt Gas-Union
  • Wieder "marktgerechte" Biogaspreise
  • 133 Kilometer Gasleitungen im Ahrtal verrichten wieder ihren Dienst
  • Flüssiges "Erd"-Gas aus Luft und Strom
  • BSW bietet neues Merkblatt zu Redispatch 2.0
EMISSIONSHANDEL:
Vollständige CO2-Einpreisung ist unzulässig
Wegen der Einpreisung von Emissionsberechtigungen in den Strompreis für Industriekunden ist die RWE AG heute vom Bundeskartellamt abgemahnt worden. Eine direkte Forderung nach einer Preissenkung hat das Bundeskartellamt entgegen ersten Meldungen aber nicht ausgesprochen.
 
Das Bundeskartellamt hatte nach Beschwerden von fünf Verbänden der stromintensiven Industrie und eines Stromhändlers geprüft, ob die emissionshandelsbedingten Opportunitätskosten auf die Strompreise aufgeschlagen werden. Nach wirtschaftswissenschaftlichen Erkenntnissen könnten Opportunitätskosten prinzipiell zwar in die betriebswirtschaftliche Kalkulation einfließen, dieses setze nach...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 20.12.2006, 11:53 Uhr