• Alles spricht für höhere Stromnotierungen
  • Notierungen steigen am Mittwoch an
  • Vestas macht weiter Verlust
  • Vogelkundler beenden Zusammenarbeit mit Behörden
  • Oersted will seine Lieferkette vollständig dekarbonisieren
  • Gasumlagen lassen viele Anwenderfragen offen
  • Stromnetz Berlin baut neues Umspannwerk in Mitte
  • Konzernüberschuss von Eon sinkt
  • Aufsehenerregende Aktion gegen LNG
  • DGB/Verdi fordern Sicherung für Energiewirtschaftsbeschäftigte
Enerige & Management > Gas - VNG gibt Gasfördergeschäft in Norwegen auf
Bild: Fotolia.com, WoGi
GAS:
VNG gibt Gasfördergeschäft in Norwegen auf
Das ostdeutsche Gasunternehmen VNG hat den Verkauf seiner Erdgas- und Ölfördertochter VNG Norge an Neptune Energy abgeschlossen.
 
Der Ausflug der Leipziger Verbund Netz Gas AG (VNG) in das Gas- und Ölfördergeschäft ist beendet. Die Neptune-Energy-Gruppe, ein international operierendes Gas- und Ölförderunternehmen mit Sitz in London, hat rückwirkend zum 1. Januar die VNG Norge übernommen.Nachdem die Zustimmung der norwegischen und dänischen Behörden erfolgt sei, habe die VNG AG sämtliche Anteile an der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 01.10.2018, 15:52 Uhr