• Gas: Volatilität ist angesagt
  • Strom: Spot hoch, Termin hoch
  • Stadtwerke Langenfeld machen Erdgas "grün"
  • Netzentwicklungsplan integriert mehr grüne Gase
  • Abwärme aus Rechenzentren gezielter fördern und nutzen
  • Schröder warnt vor Sanktionitis
  • Wasserstoff ein Schwerpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
  • Bremer SWB bieten Check zur Gassicherheit
  • Lorawan macht Koblenz zur Smart City
  • Verbraucher müssen wieder pünktlich zahlen
Enerige & Management > Stromnetz - VKU sieht Verteilnetzbetreiber vor großen Herausforderungen
Bild: Jonas Rosenberger
STROMNETZ:
VKU sieht Verteilnetzbetreiber vor großen Herausforderungen
Der weitere Erneuerbaren-Ausbau, der geplante Smart-Meter-Rollout und die veränderten gesetzlichen Regelungen zum Redispatch stellen für die Verteilnetzbetreiber große Aufgaben dar.
 
Das wurde beim diesjährigen VKU-Netzforum in Berlin deutlich. „Die Bedeutung der Verteilnetzbetreiber wird weiter wachsen“, konstatierte der stellvertretende VKU-Hauptgeschäftsführer Michael Wübbels mit Blick auf das Ziel eines Ökostrom-Anteils von 65 % bis 2030.Das, so Wübbels, bedeute 199 GW an erneuerbarer Energie und bekanntermaßen würden 90 % der Anlagen an das Verteilnetz...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 13.11.2019, 16:58 Uhr