• Günstiger Bürgerstrom im Umkreis von Windparks
  • Urteil: Ungarn durfte AKW-Projekt subventionieren
  • Charge X stellt Laden von Auto zu Auto vor
  • Russland forciert LNG-Exporte nach Europa
  • FNB Gas setzt weiter auf Thomas Gößmann
  • Richtung Zukunft der Direktvermarktung
  • E-Autos liefern Regelenergie im Praxistest
  • Digitalisierung ist wichtigstes Thema für Stadtwerke
  • Interview: HDAX verstehen
  • Am Monatsende Dunkelflaute
POLITIK:
VKU konkretisiert KWK-Eckpunkte
Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat Vorschläge für die von der Bundesregierung angekündigte Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWK-G) vorgelegt. In dem Mitte November verabschiedeten Positionspapier werden Anreize für Modernisierung und Effizienzsteigerung bei KWK-Bestandanlagen sowie für den Zubau ohne Größenbeschränkung verlangt.
 
Um die mit dem bisherigen KWK-Gesetz nur unzureichend ausgeschöpften Potenziale zur Effizienzsteigerung vollständig zu heben, solle die Förderung allen bei dem Inkrafttreten der KWK-Novelle in Betrieb befindlichen KWK-Anlagen zu gute kommen. Diese Bestandsanlagen sollen dann gefördert werden, wenn sie nach der erfolgten Modernisierung das Hocheffizienzkriterium der europäischen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 15.11.2006, 15:07 Uhr