• Neuer Chief Commercial Officer bei Uniper
  • Juwi baut Anlagen mit 500 MW in den USA
  • Neuer Geschäftsführer in Lage
  • Mit Steuern das Klima entlasten
  • Solarstrom aus der Wüste für 1,42 Ct/kWh
  • DB Energie unterstützt die Versorger-Allianz 450
  • Total errichtet 20.000 Ladesäulen in den Niederlanden
  • Baden-Württemberg fördert intelligente Ladestruktur für Parkhäuser
  • Klimaschutz beginnt daheim
  • Deutsche Treibhausgasemissionen bis 2019
GASMARKT:
VIK kritisiert Gas-Bilanzierungssystem
Großverbraucher von Erdgas müssen künftig für den "Löwenanteil" der Kosten für die Regel- und Ausgleichsenergie aufkommen.
 
Diese Ansicht vertritt der Verband der industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) und moniert die neuen Regeln für das Gas-Bilanzierungssystem der Bundesnetzagentur (BNetzA). "Mit diesem Modell sind wir sehr unzufrieden", sagte VIK-Geschäftsführer Alfred Richmann. Großabnehmer würden benachteiligt, da sie nach dem neuen BNetzA-System Strafzahlungen zu Gunsten der privaten...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 06.06.2008, 15:15 Uhr