• Bremen bereitet mit neuem BHKW Kohleausstieg vor
  • Dänemark lässt "HyBalance" für Strommärkte zu
  • Stahlkragen für höhere Stabilität
  • Bau von Nordstream 2 geht im Dezember weiter
  • Der Ton macht das richtige Wirtsgestein
  • Entwicklung der Gastnetzlänge nach Art der Rohre
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 27. November
  • Strom: Preise bleiben hoch
  • Gas: Freundlicher Wochenausklang
  • Hohe Hürden für den Klimazoll
ÖSTERREICH:
Versorger am Ökostrom-Pranger
Die österreichische Energie-Regulierungsbehörde E-Control GmbH in Wien hat insgesamt elf heimische Stromversorger schriftlich aufgefordert, ihre Tarife wegen überhöhter Ökostrom-Zuschläge wieder zu senken.
 
Konkret handelt es sich dabei um die Wiener Verbund-Gesellschaft, die Wienstrom, die Energie AG Oberösterreich (EAG, Linz), die Energie-Versorgung Niederösterreich AG (EVN, Maria Enzersdorf), die Linz Strom, die Tiroler Wasserkraftwerke (Tiwag, Innsbruck), die Innsbrucker Kommunalbetriebe, die Steirische Wasserkraft- und Elektrizitäts-AG (Steweag-Steg, Graz), die Vorarlberger Kraftwerke AG...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 25.03.2003, 11:55 Uhr