• Gas: Weiter im Rückwärtsgang
  • Strom: Wenig Bewegung im Preis
  • 2020 zweitschwächstes Jahr für die Windbranche
  • Bundesgerichtshof bestätigt "Xgen" Gas
  • EU-Kommission genehmigt zweites Projekt für Batteriezellfertigung
  • Regelwerk für sicheres Lorawan
  • Fünf Punkte für Versorgungssicherheit
  • Mehr Solarstrom für Münster
  • NRW plant neue Einschränkungen beim Windkraftausbau
  • Gebäudesektor als Jobmotor entwickeln
MARKTKOMMENTAR:
Verhaltener Wochenauftakt
Mit einer großen Portion Gelassenheit ging der deutsche Stromhandel heute in die neue Woche. Da sich von Seiten der Fundamentaldaten keine grundlegenden Veränderungen ergeben, richten sich viele Händler auf ruhige Tage ein. Aber einige Marktteilnehmer trauen der Stille im Markt dennoch nicht.
 
„Es kann wieder schnell zu einem Preisausreißer kommen. Das haben wir ja am 7. Dezember gesehen. Allerdings haben die Fundamentaldaten für morgen auf keine nennenswerte Veränderung hingedeutet“, kommentierte ein Trader die Situation. Seiner Ansicht nach werde, solange keine neuen Einflüsse auf den Markt einwirken, die Preislage stabil bleiben. „Einen leichten Anstieg wie heute...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 20.01.2003, 16:46 Uhr