• EEX verauktioniert weiterhin CO2-Zertifikate im Bundesautrag
  • Klimafreundliche Wärme mit Abwärme und Solarthermie
  • Anteil der Stromerzeugung aus Windkraft in Deutschland
  • Gaspreise stabil auf hohem Niveau
  • Mehr Ladesäulen gefordert
  • Millionen-Darlehen für Stadtwerke Ellwangen kein Liquiditätsengpass
  • 1 Mrd. Euro für die europäische Energieinfrastruktur
  • Stadtwerke-Initiative Klimaschutz gegründet
  • Doppelspitze der Stadtwerke Ilmenau setzt sich neu zusammen
  • Nord Stream 2 gründet deutsches Tochterunternehmen
POLITIK:
Vergütung für regenerative Wärme gefordert
In Deutschland wird der Ruf nach einem Solarwärmegesetz immer lauter und auch die EU bereitet eine „regenerative Wärme-Richtlinie“ vor.
 
Etwa ein Drittel des hiesigen Energieverbrauchs entfalle auf den Wärmemarkt, sagte Carsten Körnig, Geschäftsführer der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS), am 18. November vor Journalisten in Berlin. Allein in Privathaushalten würden 80 % der verbrauchten Energie als Wärme genutzt. Im Gegensatz zum Strommarkt habe die Bundesregierung jedoch noch keine ausreichenden...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 18.11.2004, 15:08 Uhr